In Liedern aus des Engels Wünschen

Sei dir niemals im sich nur deinem Fragen an jener Welt sie hält nur
festes an dir fest von Schuld lass sie fallen auf die Gründe halte nicht
an zu jenen Stunden doch nimm in Ruhe deinem Sein nichts sei in dir
nur ertragenes gehe aus deinen Vergangenheiten sie sucht nicht ihres
Gleichen es sind doch sie die auf den Suchen zu den Seelen so gehend
ins Licht an jedem Tage diese allem erschaffend deinem Zeichen eines
Kommen in seines Gehen wie aus eines Funken der getrunkener Sonne
zum schwebendem das leichter zu tragen bis ins Herz in seinem wahren
das reichender Schönheiten die zu ihren Händen sei an deines Gedeihen
sie vermögen in allem dieses Verzeihen erfüllend in verschrieben gefüllt
und sich erfahredem es sei dir ewigem deinem Wege dem wundervollem
sich das Befreiende an diesem wogendem aus Flügeln dem Schutze über
ihres den Wünschen sich befreiender Weiten diese dem Herzen der nähe
nimm nie die Schuld die nur an deiner Welt in ihr würde nichts gelingen,
sie sprechen und wünschen sich eigentlich die Freude zu tragen sie allein
diesen Dingen erlösende zu allem Lichte silbernem zu goldenem Tage an
sich zum Vereinen sei keines Fragend nichts ist nur Bestehen sprich den
Frieden zu deines Lebens Wünschen ereilendem zu heilendem Gedeihen
in Zukünften sich dem Sinnen deinem Vertsehen beginnend eigner Kraft
dem Erschaffenen an sich an Freiheiten alles Gutem ihrer Mächte, allem
an deinem Geschehen deiner Lieben dort hin sie ist Ewiger eines gleichen
das ewigem Schrittes an nicht nur Vergangenem doch dies an den Weiten
sei, seines Fliegend bereitend nimmt es dich in sich Freuden zum Himmel
seines Ergeben im immer wieder dir erklingendem der Treue ihrer Lieder
diesen Zeiten werdend zeitenloses, denn alles deinem Glück an jener Welt
ist geliebtem von dir, allem sei dein beginnend zum dir wudervollem Sein
und nichts sei versehen in dieser Schrift an den Giften der Unsterblichkeit
Blute zerfließend auch Macht von brennenden Händen aus goldener Nacht
ihren Sehnsüchten lebendig unseres Wünschen Vertrauende der Ewigkeit.


© devatomm


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "In Liedern aus des Engels Wünschen"

Gioli --- Somnium feat. Giusepe La Spadas Orchester --- Heji Yah
Sasha Sloan --- Thoughts
Loote --- Tomorrow Tonight

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "In Liedern aus des Engels Wünschen"

Re: In Liedern aus des Engels Wünschen

Autor: [email protected]   Datum: 22.06.2019 15:48 Uhr

Kommentar: Gioli --- Heji Yah ( Original Mix )

Kommentar schreiben zu "In Liedern aus des Engels Wünschen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.