doch leider zu schnell"krumm"


kein weiterer Herausforderer

Ja, es stand auch mal im Rampenlicht,
genau gesagt in einer Boxringecke.
Leider nur kurz, es nahm die Sicht,
ein Handschuh, auf das es sich strecke.

Gesagt, getan, gleich nach dem Gong,
"machte es sich auch dort bequem".
Der Champ, er kannt halt kein Pardon,
es gab kein Geben, nur ein Nehm.

Angezählt wurd`s, doch nicht ganz,
man schaffte es sie einzurenken,
die Halswirbel und mit neuem Glanz....
Naja, man kann es sich ja denken?

Ja, der Champ blieb Champ natürlich,
Kehrbesen und Schaufel machten die Runde,
beschreibe man`s besser nicht ausführlich.
Das Skelett war halt mit Pech im Bunde.


© Truebi


2 Lesern gefällt dieser Text.



Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "endlich mal einer mit Mumm"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "endlich mal einer mit Mumm"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.