Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1511-1520 von 1547.

Schirm

erpi

Kategorie: Naturgedichte   Autor: erpi
17.10.2011    1    2    1257

Der Morgen mit Gewitter lacht,
nasse, kalte Füße macht,
der Regen, der das Gras ertränkt,
spült auch die Wäsche, die da hängt.

Regenschirm, gespannt, ganz toll,
trocknen Träger sichern [ ... ]

Der Baum ist wichtig

Blue

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Blue
07.10.2011    5    2    859

Groß und kräftig ist der Baum,
ihn umhüllt ein feiner Saum.
Er trägt viele Früchte und Blätter,
steht bei jedem Wetter.
Er ist das Zuhause vieler Tiere,
besteht nicht nur zur Ziere.

Er [ ... ]

Inseln der Süd-See

GünterWeschke

Kategorie: Naturgedichte   Autor: GünterWeschke
03.10.2011    0    2    431

Sehnsuchtsvolle Schmerzen entstehen im Herzen,
wenn ich an die Inseln der Süd-See denke.
Ich gehe in Kirchen, entzünde dort Kerzen
eh' ich meine Schritte wieder heimwärts lenke!

Die [ ... ]


Kraniche

GünterWeschke

Kategorie: Naturgedichte   Autor: GünterWeschke
03.10.2011    0    2    578

Wenn im Herbst die Blätter fallen,
die Kraniche 'gen Süden zieh'n,
hört man im Wald die Büchsen Knallen,
man sieht die Tiere wie sie flieh'n.

Die bunten Blätter aller Bäume
erinnern an [ ... ]

Schwarzwald am Morgen

GünterWeschke

Kategorie: Naturgedichte   Autor: GünterWeschke
02.10.2011    0    2    408

Die Sonne küsst den dunklen Wald,
die Nebel steigen langsam auf,
von Fern der Ruf des Kuckucks schallt
der Herrgott zieht den Vorhang auf.

Das dunkle Grün vom Laub der Bäume
Lässt [ ... ]

Morgentau

Gerhard Falk

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Gerhard Falk
22.08.2011    0    0    1395

Die Sonne bricht hervor,
nach vielen trüben Tagen
öffnet sie ein neues Tor,
lässt mich danke sagen.

An den Gräserspitzen,
wie zur Nacht dort hingestreut,
lässt sie Tautropfen [ ... ]

Ein alter Freund stirbt

Jürgen Kohl

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Kohl
16.08.2011    2    2    699

Du stehst am Weg seit langen Jahren,
bist mein Freund seit Kindertagen.
Du hast so viel von mir erfahren,
gabst neuen Mut, ohne zu fragen.

Bei dir bin ich so oft gesessen,
hab dir erzählt was [ ... ]


Nebel im Wald

Jürgen Kohl

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Kohl
15.08.2011    4    3    827

Nebel streicht durch Waldgefilde,
macht aus Bäumen Traumgebilde,
wie aus einem Märchenland.
Zwischen Bäumen springen Feen,
für das Auge kaum zu sehen,
halten sie sich tanzend bei der [ ... ]

Am Ufer

TeresaRuebli

Kategorie: Naturgedichte   Autor: TeresaRuebli
26.07.2011    3    5    1124

Zu später Stund´ am Ufer
im Wasser spiegeln sich,
Wellen schlagend leise
leblos Steine nur für mich.

Durch Schilfes Rohr der Wind
zart streichelt er die Haut,
erfasst mein [ ... ]

Die vier Elemente

Arne Arotnow

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Arne Arotnow
25.07.2011    2    3    1194

   Erde Ernten erbringt.
   Erde Eichen erhebt.
   Erde Elbe entspringt.
   Erde Erdgas entschwebt.

   Feuer Fische [ ... ]