Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 41-50 von 1547.

Die Platane

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
25.08.2019    5    5    73

Wie kühl ist's unter der Platane!
Ich lehn an ihrem Stamm und ahne:
So friedvoll kann das Leben sein!
Ist Raum zum Wachsen, Sonnenschein

Und kommt der Frühjahrsregen reichlich
Dann wächst [ ... ]

Der Pflaumenbaum

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
24.08.2019    1    4    69

Der Pflaumenbaum…


Dort, am weit entfernten Waldessaum
steht ein alter, sehr alter Pflaumenbaum,
rissig ist schon seine raue Rinde,
er trotzt jedem Sturm und jedem Winde.

Seine kleinen, [ ... ]

Der dicke Spatz

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
24.08.2019    4    10    110

Unser Rasen hat eine Glatze,
ein Dorn im Auge ist die Stelle,
dient auch als Klo für die Katze,
und Grund für Tobsuchtsanfälle.

Auf der Stelle wurde neu gesät,
mit allerbestem [ ... ]


Blumenkinder

 Soléa

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Soléa
22.08.2019    10    17    143

Einen süßen Duft trägt heut der Baum –
im leichten Sommerkleid.
Dazu schmeichelt das Blau am Horizont,
vom dem die Sonne grandios scheint –
noch gestern hat er untröstlich geweint.

Die [ ... ]

Kuss zur Nacht …

 Soléa

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Soléa
20.08.2019    7    15    135

Atemberaubend – der Untergang,
sich seiner Wirkung vollends bewusst.
Auch die Sonne wendet sich ab –
doch weiß von ihrem Wissen,
die Menschen sind von ihr hingerissen …

Der Tag war lang [ ... ]

Wie das Leben sein müsste

Jacques Bernard

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jacques Bernard
15.08.2019    0    5    56

Wie das Leben sein müsste

Die Augen erblicken einen atemberaubenden Pinienwald,
Eine Schönheit, die es vielleicht schon bald
In dieser Form nicht mehr geben wird,
Weil alle Schönheit durch [ ... ]

Das Rotkehlchen

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
14.08.2019    1    4    49

Das Rotkehlchen…


Es besucht mich pünktlich jeden Tag,
ob es mich vielleicht auch mag?
Es inspiziert trippelnd, wippend
meinen Garten und mein Wasserfass
jedoch beim Trinken macht es [ ... ]


Entwischt

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
13.08.2019    7    10    132

Auf unserer Gartenmauer,
lag eine Katze auf der Lauer,
fixierte ein Mauseloch genauer,
mit bewundernswerter Ausdauer.
Der Himmel wurde immer grauer,
dann gab es einen starken Schauer,
nur [ ... ]

Morgendämmerung im Wald

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
10.08.2019    0    3    58

Wir schliefen im Wald, waren noch nicht erwacht,
da weckte uns dröhnender Hufschlag unsacht
Wer stob da so nah durch den dunklen Tann,
so eilig und schlug uns angstvoll in Bann?

Kein Zögern, [ ... ]

Begegnung mit einem Reh

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
07.08.2019    8    5    73

Sehr gut geschützt weilt es am Tag
Im Dickicht hinter Busch und Baum
Es fühlt sich sicher, ohne Frag'
Zur Dämm‘rungszeit - da sieht man's kaum

Ganz ruhig äst‘s vor mir, lässt sich [ ... ]