Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 1549.

Ich will euch was zeigen

Ezra Ypsilon

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ezra Ypsilon
23.10.2019    0    0    4

Ich bin ein alter Fisch im Meer.
Einst liebte ich meine Heimat sehr,
doch etwas ist mit ihr geschehen.
Kommt mit, das müsst ihr selber sehen!

In dieser schönen Bucht wurde ich geboren.
Sie [ ... ]

herbstgewand

erleben

Kategorie: Naturgedichte   Autor: erleben
18.10.2019    2    2    38

in verabschiedung
des üppigen sehn
des vollen
nun muss gehn

vorbei der hitze
der schauer
und blitze
für längere dauer

ende der luftigen kleider
wohl braungebrannt
nun gehts [ ... ]


Schwarze Gesellen...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
13.10.2019    0    0    12

Schwarze Gesellen…


Die schwarzen Gesellen
sieht man jetzt an vielen Stellen,
der Herbst ist ihre beste Zeit,
da sind sie auch zu Streichen bereit.

Im Herbst finden sie viel Getier
auf [ ... ]

Gedanken eines alten Baumes

Karin Fluche

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Karin Fluche
10.10.2019    0    3    28

Ein alter Baum, der rauschend spricht,
Mensch, schau doch nur in mein Gesicht.
Diese Augen sind voll Leben,
woll'n Ruhe Dir mit Freude geben,
bei Schattenspiel und Sonnenlicht.

Ein alter [ ... ]

Der alte Baum

Karin Fluche

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Karin Fluche
10.10.2019    0    2    18

Unter eines Baumes Wurzel
eine Nuss lag viele Jahr.
Der Baum indess war tief verwurzelt
knorrig stark ,gesund er war.

Doch in einem neuen Jahr
wurd der Baum ganz plötzlich krank.
Und zur [ ... ]

Die Rose vor meinem Fenster

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
07.10.2019    2    3    34

Die Rose vor meinem Fenster…


Die Rose gehört nicht nur allein mir,
sie wird auch besucht vom lustigen Getier,
sie zeigt mir täglich eine Fülle blutroter Blüten,
die Rose ist wehrhaft, [ ... ]


Detunata

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
07.10.2019    2    15    135

Dieser Hügel ist nur hier bekannt,
sein Name hinter vorgehaltener Hand,
er ist ein Symbol der Karpaten,
jeder hätte ihn gern im Garten.
Mystisch und stolz steht er da …
Detunata

Nachts [ ... ]

Die schönste Zeit…

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
04.10.2019    1    5    59

Die schönste Zeit…

Die schönste Zeit beginnt für mich,
wenn ein neuer Morgen anbricht,
dann ist es weder Tag noch Nacht,
ich will sehen wie die Natur erwacht.

Noch ist es still und [ ... ]

Der Hahn kräht

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
04.10.2019    3    11    89

Der Hahn kräht nachmittags um vier,
was denkt sich das vorlaute Tier,
markiert damit wohl sein Revier,
vielleicht macht man das so hier,
am Ende der Welt, denk ich mir,
der Hahn kräht [ ... ]