Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 21-30 von 1548.

Neumond

Scully van Funkel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Scully van Funkel
28.09.2019    1    6    55

Neumond


Zwischen Altlicht und Neulicht flüstert der Leermond dir zu:
"Finde deinen Stern und verschicke Wolkenbriefe:",

während die schillerndsten Blumen,
für ein oder zwei [ ... ]

Ungestüm

Scully van Funkel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Scully van Funkel
24.09.2019    2    3    53

Der Wind hat es heut sehr eilig

und die stimmlosen Krähen flüchten

vor den stürmischen Umarmungen aufbrausender Bäume,

deren betrunkene Kronen leidenschaftlich mit dem Regentropfen [ ... ]

Grau!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
23.09.2019    3    5    51

Gefangene Bäume.
Klammerndes Grau.

Erdachte Figuren.
Gemüter sind [ ... ]


Gott erzählt!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
23.09.2019    0    4    37

Bin den Weg
oft gegangen.
Manchmal frei.
Auch befangen.

Immer wieder
Diesen gewählt.
In der Hoffnung
das Gott [ ... ]

Das muntere Bächlein

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
23.09.2019    4    4    51

Das muntere Bächlein…


Das muntere Bächlein liegt versteckt
zwischen Weiden, Erlen und Haselnuss,
es fließt fröhlich plätschernd hin bis
zum starken reißenden Fluss.

Glasklar ist [ ... ]

Mysteriös

possum

Kategorie: Naturgedichte   Autor: possum
21.09.2019    11    16    173

Mysteriös

Nebelschwaden
umschleichen
mysteriös die stille zeit
gespenstisch morgengrau wacht auf
noch eingehüllt verschleiert

nun zwischen tag und nacht [ ... ]

Herbst 2019...

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
16.09.2019    1    7    88

Herbst 2019...

Gestern war ich spazieren im Wald,
es war angenehm überhaupt nicht kalt,
die Sonne strahlte vom Himmelszelt,
als hätte ich sie für mich bestellt.

Viele Bäume tragen noch [ ... ]


Sommerende

Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez
16.09.2019    5    10    114

Der Sommer ist gegangen,
verstummt ist seine Glut,
süße Lippen sonniger Tage
und kälter wird das Blut,
so schnell wie er gekommen.

Seine Welt hat sich gewandelt,
die Erde sich [ ... ]

Morgenstunde

possum

Kategorie: Naturgedichte   Autor: possum
16.09.2019    13    22    278

Morgenstunde

Wie ein kunstvoll ... verziertes schmuckkästchen
erwacht die natur während die sonne ihre küsse aushaucht
welche lieblich wärmend diese welt in ein fantastisches licht [ ... ]

Dort!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
14.09.2019    0    2    35

Dort lauert etwas.
Ich spüre das.
Im grauen Nebel
bewegt sich was.

Da...ein Rascheln.
Ich erstarre leicht.
Ein kleines Reh
hüpft ganz [ ... ]