Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 21-30 von 1551.

An der Ostsee

Alexej

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Alexej
01.10.2019    2    1    53

An der Ostsee.

Eine Sonnenempfindung tanzt durch den Tag,
welche Freiheit und sinnliche Güte verspricht.
In wärmenden Wirbeln durchstreift sie die Luft,
das chemisch-hybride Gemisch in realer [ ... ]

Die alte Bank hoch oben...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
29.09.2019    2    6    61

Die alte Bank hoch oben…


Die alte Bank hoch oben,
am schönen, trauten Mühlental
verführt einen zum Verweilen,
erneut jedes Mal.

Auf dieser alten Bank kann man,
zu jeder beliebigen [ ... ]


Neumond

Scully van Funkel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Scully van Funkel
28.09.2019    1    6    56

Neumond


Zwischen Altlicht und Neulicht flüstert der Leermond dir zu:
"Finde deinen Stern und verschicke Wolkenbriefe:",

während die schillerndsten Blumen,
für ein oder zwei [ ... ]

Ungestüm

Scully van Funkel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Scully van Funkel
24.09.2019    2    3    58

Der Wind hat es heut sehr eilig

und die stimmlosen Krähen flüchten

vor den stürmischen Umarmungen aufbrausender Bäume,

deren betrunkene Kronen leidenschaftlich mit dem Regentropfen [ ... ]

Grau!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
23.09.2019    3    5    55

Gefangene Bäume.
Klammerndes Grau.

Erdachte Figuren.
Gemüter sind [ ... ]

Gott erzählt!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
23.09.2019    0    4    39

Bin den Weg
oft gegangen.
Manchmal frei.
Auch befangen.

Immer wieder
Diesen gewählt.
In der Hoffnung
das Gott [ ... ]


Das muntere Bächlein

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
23.09.2019    4    4    53

Das muntere Bächlein…


Das muntere Bächlein liegt versteckt
zwischen Weiden, Erlen und Haselnuss,
es fließt fröhlich plätschernd hin bis
zum starken reißenden Fluss.

Glasklar ist [ ... ]

Mysteriös

possum

Kategorie: Naturgedichte   Autor: possum
21.09.2019    11    16    175

Mysteriös

Nebelschwaden
umschleichen
mysteriös die stille zeit
gespenstisch morgengrau wacht auf
noch eingehüllt verschleiert

nun zwischen tag und nacht [ ... ]

Herbst 2019...

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
16.09.2019    1    7    89

Herbst 2019...

Gestern war ich spazieren im Wald,
es war angenehm überhaupt nicht kalt,
die Sonne strahlte vom Himmelszelt,
als hätte ich sie für mich bestellt.

Viele Bäume tragen noch [ ... ]