Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 221-230 von 1548.

Über dem Meer...

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
05.07.2018    1    3    26

Über dem Meer
eine diesige Macht.
Ergreift Gemüter
in ihrer Wacht.

Mystische Szene.
Täuschende Ruhe.
Klabautermann
öffnet die Truhe.

Sanftes Plätschern
in nebliger Sicht.
Auf der [ ... ]

Einsame Küste!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
02.07.2018    0    5    49

Launisches Meer
schimmert matt.
Stille zwingt
die Wellen glatt.

Am Ufer Wracks.
Wasser umspült.
Von harten Stürmen
durchgewühlt.

Einsame Küste.
Kaum belebt.
Alter Leuchtturm
nur [ ... ]

Sein Baum

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
02.07.2018    0    4    45

Sein Baum…


Er pflanzte als Kind einen Baum,
am dichten, grünen Waldessaum,
oft sitzt er jetzt an des Baumes Stamm,
und nicht nur einige Minuten lang,

der Baum wird sich stets vor ihm [ ... ]


Lavendel

stephanius

Kategorie: Naturgedichte   Autor: stephanius
01.07.2018    2    7    79

Blau, lila, flatterhaft umschwirrt,
weiß, faltig ziseliert, zitronig,
dunkel punktiert, ein, zwei und
grau schimmernd die Spitze

des Flügels, der da hinüber leuchtet
sich spiegelt, in der [ ... ]

Die Wegwarte

Alf Glocker

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Alf Glocker
01.07.2018    2    3    70

Die Wege sind jetzt blau gesäumt:
die Warte schmückt den Rand!
So hab ich mir die Welt erträumt –
und weit ist jetzt das Land!

Die Wolken schweben wunderbar,
ich schalte von [ ... ]

Abendidylle

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
01.07.2018    0    4    39

Abendidylle…


Abendliche Stille herrscht, alles lauscht,
die Grillen schweigen, die Amsel ruht,
zarte Federwolken eilen am Himmel
zur glühenden, untergehenden Sonne,
sie entbieten ihr [ ... ]

Ich trage einen Hut

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
28.06.2018    0    4    41

Ich trage einen Hut…


Ich trage einen Hut
und stehe stets
auf einem Bein,
es ist recht mühselig,
ich finde es gar nicht fein,

die Menschen gaben mir
einen Doppelnamen,
und trotzdem [ ... ]


Rate, bin ich...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
25.06.2018    2    2    37

Rate, bin ich…


Rate, bin ich ein Tier
oder eine Pflanze,
zerbreche, bitte für mich,
die drohende Lanze,

ein scheußliches Tier
gab mir seinen Namen,
ich wollte diesen
schon öfter [ ... ]

Sommerferien

KerstinHebauf

Kategorie: Naturgedichte   Autor: KerstinHebauf
24.06.2018    0    0    33

Sommerferien


Poetry Slam - Gedichtform - Mix



Freitag mittag, es ist Zeit
'ne Frauengruppe macht sich bereit
ab Niederhöchstadt.... chartert 'nen Bus
Manch einer nimmt's Auto [ ... ]

Sag wer bin ich?

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
23.06.2018    0    2    51

Sag, wer ich bin?



Dein raten hat
einen berechtigten Sinn:
ich wohne nicht
im Wald und auf dem Feld
sondern in der weiten Flur,
ich bin ein seltenes Exemplar,
und liebe die freie [ ... ]