Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 211-220 von 1510.

Das Lied der Nachtigall

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
07.05.2018    0    3    22

Das Lied der Nachtigall


Das Lied der Nachtigall an den Rosenmond,
der hinter den Schäfchenwolken wohnt,
sie sang es zärtlich von der alten Friedhofsmauer,
ihr klangvolles Lied war von [ ... ]

DIE HUMMEL

bruddlsupp

Kategorie: Naturgedichte   Autor: bruddlsupp
30.04.2018    1    4    33

Die Hummel brummt am Kopf vorbei
und landet auf dem Mohn,
sie sammelt dort die Pollen ein
und schwirrt wieder davon.

Sie knöpft die nächste Blume sich
voll Fleiß und Eifer vor,
dann [ ... ]

Abendrot

Karlo

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Karlo
28.04.2018    3    13    117

Abendrot

Abendrot, die Sonne
sinkt langsam tiefer.
Sterne halten Ausschau,
nehmen Platz in weiter Ferne.
Die Augen suchen
in Sehnsucht den Horizont,
das Herz entdeckt den Schatz
aus dem das [ ... ]


Ein kleiner Freund!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
23.04.2018    0    1    19

Ein kleiner Vogel
pickt ganz schnell.
Hängt am Häuschen.
Es ist noch hell.

Besucht uns oft.
Teilt nicht immer.
Flattert am Fenster.
Blickt in das Zimmer.

Wo bleibt er denn?
So fragen [ ... ]

Schwaden hängen!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
22.04.2018    0    2    12

Tasten im Nebel.
Mühsal sich streckt.
Alarm der Glocke
Freiwache weckt.

Schwaden hängen
in `störrischer Ruh`
Nichts auszumachen
setzt Seeleuten zu.

Sturmfest gemacht.
Neptun [ ... ]

Dazu gesellt!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
21.04.2018    0    2    24

Blicke genießen
diese Weiten.
Frische Winde
die Wolken leiten.

Bäume schwanken
hin und her.
Geben raschelnde
Geräusche her.

Auf Wald und Flur
wird vieles bunt.
Zwitschernde [ ... ]


Übernachtung im Wald

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
18.04.2018    0    4    24

Es ist 5 Uhr morgens.
Kein Wecker,
nur das hundertfältige Gezwitscher der Vögel
inmitten der kühlen und frischen Waldluft!
Wie sanft das Morgenlicht zwischen den Bäumen!
Wie friedlich der [ ... ]

April

Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez
14.04.2018    0    7    42

T u l p e n b e e t,
Höre!
Frühling ruft.
Laute Farben schreien
Kühles Rot
trotzt April Emotionen:
Schnee, Regen, Sonnenschein.

Denn die Sonne duldet keine Weisses [ ... ]

Milde!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
14.04.2018    0    5    37

Wärme kommt.
So lang ersehnt.
Im Winter wohl
sehr oft erwähnt.

Bißchen Sonne.
Auch für,s Herz.
Dämpft so [ ... ]