Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 191-200 von 1547.

Blütenkraut

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
01.09.2018    0    3    55

Blütenkraut…


Der Wind schlich leise
durch das Blütenkraut,
ein Bussard rief
und sonst kein Laut,

du lagst im Gras,
die Augen zum Himmel,
um dich herum
ein Bienengewimmel,

du [ ... ]

Leuchtturms Blinken!

Bernd Tunn

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bernd Tunn
01.09.2018    0    2    34

Über dem Meer schwebt diesige Macht.
Ergreift das Gemüt während es wacht.

Mystische Szene eine täuschende Ruhe.
Erwachte Geister öffnen die Truhe.

Sanftes Plätschern in nebliger [ ... ]

Herbstzeit

Friedelchen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Friedelchen
25.08.2018    1    3    81

Herbstzeit

Tage nun sie werden kürzer
Hitze nun sie scheint vorbei
Ein kühler Wind des Abends zierend
Lang ersehnt der Regen kommt

Morgentau schon auf den Feldern
Die ersten Pilze [ ... ]


Es ist Pilzzeit

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
24.08.2018    0    0    42

Es ist Pilzzeit…


Sie wachsen hier und dort,
oft an einem versteckten Ort,
sie wachsen unter Fichten und Buchen,
du brauchst sie einfach nur zu suchen,
sie verstecken sich unter Gras und [ ... ]

Berauschende Stille

Alf Glocker

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Alf Glocker
23.08.2018    4    8    81

Die Stille ist berauschend süß –
sie liegt am Ufer, auf dem Bach.
Man ahnt durch sie den Kompromiss,
zwischen träumend sein und wach!

Doch die Seele scheint betäubt,
als hätte man [ ... ]

Lange Nächte

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
21.08.2018    2    6    70

Lange Nächte …


Die dunklen Schatten
reichen sich die Hände,
es glänzen die Häuserwände,
die Laternen kommen
nicht zur verdienten Ruh,
der Himmel zieht
die grauen Wolken zu,

der [ ... ]

Das Schauspiel

Karin Fluche

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Karin Fluche
17.08.2018    1    3    75

Die Sonne ist am Untergeh'n
und schon ist auch der Mond zu seh'n.
Sie sinkt ganz sanft, der Mond steigt auf,
Sterne nehmen ihren Lauf.

Ein abendlich, dann nächtlich Bild,
zum Tageschluß, [ ... ]


Einsicht...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
14.08.2018    0    0    29

Einsicht…


Ich war im Buchenwald,
da wuchsen und blühten
viele weiße Anemonen,

ich habe dir jedoch keine gepflückt,
um dir ihr wachsen und blühen
freudig mitzubringen,

so [ ... ]

Der Fluss

Juergen Wagner

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Juergen Wagner
08.08.2018    0    5    71

Die Quelle sprudelt frisch und klar,
so geht es auf die Reise
Das Leben ist doch wunderbar,
zieht seine großen Kreise

Er wächst und strömt mit Kraft dahin,
geht stets mit dem Gefälle
Es [ ... ]

Buhne

hartmut

Kategorie: Naturgedichte   Autor: hartmut
04.08.2018    0    3    41

Trockene Steine und grüne Plärre
riechen am unteren Buhnensand.
Stark und dunkelblau
zieht der Strom am oberen Rand.

Da oben
rutschten und sprangen
zwei afghanischen Geschwister
in den [ ... ]