Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 141-150 von 1663.

Detunata

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
07.10.2019    3    18    216

Dieser Hügel ist nur hier bekannt,
sein Name hinter vorgehaltener Hand,
er ist ein Symbol der Karpaten,
jeder hätte ihn gern im Garten.
Mystisch und stolz steht er da …
Detunata

Nachts [ ... ]

Die schönste Zeit…

Vergissmeinnicht

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Vergissmeinnicht
04.10.2019    1    5    145

Die schönste Zeit…

Die schönste Zeit beginnt für mich,
wenn ein neuer Morgen anbricht,
dann ist es weder Tag noch Nacht,
ich will sehen wie die Natur erwacht.

Noch ist es still und [ ... ]

Der Hahn kräht

Wolfgang Sonntag

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Wolfgang Sonntag
04.10.2019    4    13    148

Der Hahn kräht nachmittags um vier,
was denkt sich das vorlaute Tier,
markiert damit wohl sein Revier,
vielleicht macht man das so hier,
am Ende der Welt, denk ich mir,
der Hahn kräht [ ... ]


Was ist Lust?

Alexej

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Alexej
02.10.2019    0    5    77

Was ist Lust?

Das Drehen; das Sehen,
Das Nicht-nur-Stehen.
Das Verlangen
Und die Auflösung von Schmerzen.
Das Weitergehen.
Das Weiterspringen.
In die Gründe
Der Nacht [ ... ]

Wechselhafte Herbststimmung

Ikka

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ikka
02.10.2019    4    7    103

blätterteppiche
von goldener pracht
wenn sie von einem
sonnenstrahl entfacht

hin und her sich rüttelnde
und schüttelnde bäume
vom herbstwind stürmisch
in fahrt gebracht
toben sich [ ... ]

An der Ostsee

Alexej

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Alexej
01.10.2019    2    1    136

An der Ostsee.

Eine Sonnenempfindung tanzt durch den Tag,
welche Freiheit und sinnliche Güte verspricht.
In wärmenden Wirbeln durchstreift sie die Luft,
das chemisch-hybride Gemisch in realer [ ... ]


Die alte Bank hoch oben...

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
29.09.2019    2    6    98

Die alte Bank hoch oben…


Die alte Bank hoch oben,
am schönen, trauten Mühlental
verführt einen zum Verweilen,
erneut jedes Mal.

Auf dieser alten Bank kann man,
zu jeder beliebigen [ ... ]

Neumond

Scully van Funkel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Scully van Funkel
28.09.2019    1    6    117

Neumond


Zwischen Altlicht und Neulicht flüstert der Leermond dir zu:
"Finde deinen Stern und verschicke Wolkenbriefe:",

während die schillerndsten Blumen,
für ein oder zwei [ ... ]

Ungestüm

Scully van Funkel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Scully van Funkel
24.09.2019    2    3    104

Der Wind hat es heut sehr eilig

und die stimmlosen Krähen flüchten

vor den stürmischen Umarmungen aufbrausender Bäume,

deren betrunkene Kronen leidenschaftlich mit dem Regentropfen [ ... ]