Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1481-1490 von 1550.

Der Wolf

Anita Heiden

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Anita Heiden
03.05.2012    0    5    641

Der Wolf

Immer ist er auf der Wacht.
Irrt herum durch das Dunkel der Nacht.
Er schleicht umher im düsteren Wald.
Egal ob es warm ist oder auch kalt.

Sein Fell schimmert im [ ... ]

Der Mensch und die Natur

mona

Kategorie: Naturgedichte   Autor: mona
30.04.2012    0    0    394

Der Urlaub startet
die Natur wartet
die Menschen kommen
danach wirkt sie benommen

Ob in den Bergen
oder an den Meeren
wie sie sich freuen
und nie etwas [ ... ]

Naturspiele

Ensenq

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ensenq
25.04.2012    0    1    500

Klitzekleine Regentropfen,
verändern hier das Sonnenlicht,
hier wächst das Gras, hier wächst der Hopfen,
wo ich auf der Wiese lieg.

Aber nein - was seh ich dort am Himmelszelt?
Eine Wolke, [ ... ]


Von der beraubten Natur

Ensenq

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ensenq
25.04.2012    0    1    321

Ich schlender durch den Park im Regen,
abseits von den Wegen,
im grünem hier es mir gefällt.

Zum Himmel wandert schnell mein Blick,
zu finden eine Wolke, jene mein Gesicht erhellt.

Da [ ... ]

Der Lebensbaum

RoterTiger

Kategorie: Naturgedichte   Autor: RoterTiger
25.04.2012    1    0    1035

Der Lebensbaum

Ich pflanzte einen Baum,
Einen kleinen Samen.
Er wuchs empor,
Bis zum hohen Wolkenmeer.

Ich kletterte hoch.
Die Blätter waren rot,
Die Äste wurden alt,
Und der Baum [ ... ]

Idealwetter?

sigi13

Kategorie: Naturgedichte   Autor: sigi13
23.04.2012    1    1    399

Der Mensch er wettert übers Wetter.
Die Wörter werden auch nicht netter.
Und dreht es sich ins Gegenteil,
ist auch nicht seine Welt ganz heil.
Ein ideales noch in Sicht?

Nein - solch ein [ ... ]

Natur

Hans Josef Rommerskirchen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Hans Josef Rommerskirchen
27.03.2012    0    2    528

Natur

Wenn ich es so recht bedenk,
wie wunderbar ist die Natur.
Macht sie uns, doch zum Geschenk,
Wiesen Wälder, und die Flur.

Doch bedenkt man andersrum,
würd es da den Mensch nicht [ ... ]


Wärst Du

Hans Josef Rommerskirchen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Hans Josef Rommerskirchen
27.03.2012    1    1    399

Wärst du ein Zierfisch und Schwämmest herum,
wie gern wäre ich dein Aquarium.
Und wärst du ein Äffchen du glaubst es mir kaum,
wäre ich so gern dein Lieblingsbaum.

Selbst wärst du ein [ ... ]

Das Geschäft

René Oberholzer

Kategorie: Naturgedichte   Autor: René Oberholzer
25.03.2012    0    1    434

Sie hat ihren Garten
Mit Männern angepflanzt

Wenn sie blühen
Wird sie die Männer pflücken

Wenn sie kompostiert sind
Wird sie die Erde verkaufen


© René [ ... ]

Herbstlicht

deadMeiki

Kategorie: Naturgedichte   Autor: deadMeiki
22.03.2012    0    2    385

Golden fällt das Herbstlicht
auf der Donau Wasser,
Es fließt im Gegenlicht ganz schwarz.
Ich stehen an ihrem lauf,
denke an dich und Herbstwind
streicht mein Haar.

Der Himmel über [ ... ]