Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1441-1450 von 1457.

einmal UM(die)WELT bitte

hayodelight

Kategorie: Naturgedichte   Autor: hayodelight
10.05.2011    1    2    733

wo, bitte, ist der see aral,
da brauchst nicht hin, der war einmal.
na da wollen wir mal schauen.
wir könnten schnell ein staudamm bauen.

oh, das wird alles nicht viel nützen.
der see [ ... ]

ZURÜCK auf ENDE

MonjaBenMessaoud

Kategorie: Naturgedichte   Autor: MonjaBenMessaoud
24.03.2011    0    0    740

G e b o r s t e n

Dein Antlitz in Grün



G e s c h m o l z e n
Dein Lächeln
gleich einem
entflossenen
N a c h t l i c h t



G e m o r d e t
ein kleiner
hölzerner [ ... ]


Auf weitem Meere

FreeHope

Kategorie: Naturgedichte   Autor: FreeHope
18.03.2011    0    1    663

Auf weitem Meere

Ein Boot schippert auf offenem Meere
In Gesellschaft einer alten Fähre.
Gleichmäßig sie auf stillem Wasser gleiten
Leicht schwankend sie auf sanften Wellen reiten.
Das Boot [ ... ]

Idyllische Natur

FreeHope

Kategorie: Naturgedichte   Autor: FreeHope
18.03.2011    1    1    873

Idyllische Natur

Das Mondlicht geheimnisvollen Glanz verleiht.
Die Landschaft gehüllt in ein silbernes Kleid.
Hell sinkt der Mondschein herab, auf Erden nieder
Und spiegelt sich im klaren Wasser [ ... ]

Nachtgefühl

Die_Katze

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Die_Katze
01.02.2011    1    2    1075

Die Nacht hüllt mich ein,
in ihre schwarzen Tücher mit Sternen erhellt,
gleichsam kleiner Lichtblitze, das Sein,
ich ihr wie ein kleines Kind verfällt.

Die Ruhe, die Anmut, die Seele der [ ... ]

TANZENDE SCHNEEFLOCKEN

Bode-Claus

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Bode-Claus
29.01.2011    0    2    1365

Tanzende Schneeflocken

Tanzend fallende Schneeflocken
erzeugen in mir
eine eigenartige Stimmung,
sie lassen mich nachdenklich
und innerlich weich werden,
geradezu sentimental

Es scheint [ ... ]


Pandemonium

Lux

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Lux
21.01.2011    0    1    592

So verzog sich eine Wolke,
eine Wolke, die über einen schien,
eine Wolke, voll aus Phantasien,
die so unaufhörsam rollte.

Die Wolke, von waiten zart,
blau und weiß zu gleich,
sah von nahen [ ... ]

Elemente

StefanieGlaschke

Kategorie: Naturgedichte   Autor: StefanieGlaschke
11.01.2011    0    2    1583

Ja, wenn der Kessel tanzt und schwingt,
wenn Wind in deinen Haaren singt,
dann ist es Zeit für´s Hexenwerk.

Des Feuers Flammen tanzen heiter,
der Fluss trägt deine Sehnsucht weiter.
Du fühlst [ ... ]

W e r t z u w a c h s

MonjaBenMessaoud

Kategorie: Naturgedichte   Autor: MonjaBenMessaoud
11.01.2011    0    0    792

Als

u n d u r c h d r i n g l i c h e s

G R Ü N

auf Entfernung

g e b o r g e n

für Groß wie Klein an

K R E A T U R E N

des Naturnahen




Ein

L e b e n [ ... ]