Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1371-1380 von 1457.

Wahrnehmung

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
12.06.2012    0    1    302

Wenn der Geist sich öffnet
Und bereit ist zu empfangen,
Passiert ganz viel,
Was sonst unbemerkt.

Neben Konsum und Verkehrslärm
Meldet sich die Natur zu Wort.
Zu sehen, zu hören, zu [ ... ]

Die Hummel

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
10.06.2012    0    6    482

Eigentlich zu fett zum Fliegen,
summt sie fröhlich vor sich hin,
von der Physik nicht klein zu kriegen,
gibt sie sich eigenen Sinn.

Selbst im Sommer pelzbekleidet,
gibt sie auf andere [ ... ]

Schrei eines Baumes

marikahirsch

Kategorie: Naturgedichte   Autor: marikahirsch
10.06.2012    0    0    389

Ein Schmerz ein Schrei
Doch keiner vermag mich zu hören
Ich stehe schon lange da.

Doch warum tust du mir weh
Du der du Mensch bist warum
Reist du mir meine Blätter ab?

Ich sehe das [ ... ]


Ein bester Freund

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
09.06.2012    2    5    421

Große Augen, kalte Schnauze,
stehst Du vor mir, starrst mich an,
fixierst meine fette Plauze,
ob ich mit Dir gehen kann?

Ganz beharrlich, doch auch schüchtern,
drängst mich kaum, lässt mir [ ... ]

Katzenleben

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
08.06.2012    2    4    305

Ach, eine Katze wär ich gerne,
wird geliebt für Renitenz,
wird gefüttert und gestreichelt,
macht sich stets nen faulen Lenz.

Hat sie denn genug geschlafen,
streckt und räkelt fast ne [ ... ]

Spazierengehen

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
08.06.2012    2    5    487

Jahrelang als Last betrachtet,
heute ein Befreiungsschlag.
Schritt um Schritt den Stress besiegen,
Natur und Ruhe jeden Tag.

Mit Ehefrau und treuem Hunde
Über Felder, durch den Wald,
zur [ ... ]

Abendrot

IngridLinnenberger

Kategorie: Naturgedichte   Autor: IngridLinnenberger
07.06.2012    0    0    307

Orange leuchtet das Abendrot,
zart wie ein Pinselstrich.
Die Sonne gleitet sanft dahin,
und ihr folgt seufzend der Tag.
Nun schleicht die Dämmerung heran.
Stille...
bis auf das nimmermüde [ ... ]


Der himmlische Sohn

Ensenq

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Ensenq
06.06.2012    0    2    308

Er atmet tief und schwer,
mit weißer Glatze, groß und leer,
Manchmal hat er eine grüne Kuhle,
und auf seinem Rücken, ein kleines Dorf und eine Schule.

Er ist ein wahrer Riese schon,
und [ ... ]

Verzaubert

Flammenbraut

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Flammenbraut
01.06.2012    0    1    306

Ihre Schönheit bezaubert…
Das Licht verklärt…
Leises Geraschel…
Die lieblichen Klänge…
Wiegende Äste…
Umschmeichelnde Wogen…
Dunkel und ruhig…
Kein Laut zu hören…
Es [ ... ]

Richtungswechsel

René Oberholzer

Kategorie: Naturgedichte   Autor: René Oberholzer
27.05.2012    0    2    362

Kies und Schotter
Verweigern das Delta
Und rollen wieder
Den Fluss hinauf
Zurück zur Quelle

Das Echo steht herum
Mit offenem Mund
Sprachlos


© René [ ... ]