Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1361-1370 von 1457.

Freundliche Enten

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
24.06.2012    2    3    729

Wir treffen Euch, wenn wir hier gehen,
Ihr lebt ganz nah auf einem Teich.
Sehr gerne bleiben wir mal stehen,
und füttern dann (ganz heimlich) Euch.

Das erste Mal, das wir Euch sahen,
wart Ihr [ ... ]

Im Wald

wüstenvogel

Kategorie: Naturgedichte   Autor: wüstenvogel
21.06.2012    0    2    236

All deinen Lebewesen
gibst du Heimat
Lebensraum
Freiheit zur Entfaltung
jedem einzelnen Baum.

Vieles zu entdecken
das eine eigene Sprache spricht
jeder kann sie wahrnehmen
verstehen müssen [ ... ]

Die Natur

Toasti

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Toasti
20.06.2012    0    0    338

Die Wolken groß und grau. Der Regen fällt. Fällt herrab auf die Erde. Lässt die Blumen trinken und wachsen. Ein Tropfen nach dem anderen treffen den Boden, ernähren ihn. Die Wolken reißen auf, [ ... ]


Ungeschliffen

René Oberholzer

Kategorie: Naturgedichte   Autor: René Oberholzer
18.06.2012    0    2    315

Der See wäscht
Die Steine rund

Ich sitze am Ufer
Ungeschliffen
Und hoffe

Dass der See
Mich überflutet


© René [ ... ]

Mein Baum

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
16.06.2012    0    1    423

Du lebst seit über hundert Jahren
Und hast so manches schon erlebt,
Wo damals ein paar Eicheln waren,
Heute ein großer Baum dasteht.

Du bist gewachsen durch die Zeiten,
Da war wohl gut und [ ... ]

Die Eidechse

sissy

Kategorie: Naturgedichte   Autor: sissy
15.06.2012    0    2    1731

Die Eidechse, die ist ein Tier,
das liebt die Sonne, so wie wir.
Sie sitzt am liebsten auf ´nem Stein
im schönen warmen Sonnenschein.

Nur manchmal huscht sie flink davon,
wenn sich ihr [ ... ]

Die alte Weide

NRW75

Kategorie: Naturgedichte   Autor: NRW75
15.06.2012    2    2    733

Eine alte Weide wiegt sich im Wind,
so behutsam als wäre sie ein Kind.
Sie ist so viele Jahre dort
fest verwurzelt, kann nicht fort.
Tausend Träume sind in ihr verborgen,
wenn man sie nur [ ... ]


Schwiegerheimat

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
13.06.2012    0    1    259

Weit draußen zwischen M und S
liegt es, sogar noch hinter A,
das Schloss.

Der Mann aus Stroh schaut Fischen zu.
Der Stall liegt leer, nur Katzen tummeln sich
mit Hühnern durch die leeren [ ... ]

Pusteblume

TeresaRuebli

Kategorie: Naturgedichte   Autor: TeresaRuebli
12.06.2012    0    5    655

Eine pralle Pusteblume
wünscht sich etwas Wind,
frisches Gras zu überfliegen
mal langsam, mal geschwind.

Zwischen Storchenschnabel
Klee und Frauenschuh,
an der Pusteblume findet
manch [ ... ]

Der Bär

Beauforth

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Beauforth
12.06.2012    0    2    291

Bären, sagt man, sind behäbig,
liegen auf der faulen Haut,
„sind wahrscheinlich dummer Tiere,
wenn man sie genau anschaut.“

Jeder denkt sich, was er will,
ich mag Bären ziemlich [ ... ]