Naturgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 1307.

Der Tannenwind

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
22.11.2017    0    0    1

Der Tannenwind


Geschwind, geschwind,
es bläst der kalte Tannenwind.

Er wohnt in den Tannenzweigen,
die sich unter seiner Last nicht neigen,
er ist jeder Tanne bester Freund,
und oft [ ... ]

Abendstimmung

Jürgen Skupniewski-Fernandez

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez
22.11.2017    1    5    16

Ich wiegte mich auf den Wellen
allen irdischen Lebens;
bin allem jetzt so nah.
Stimmungsbild, Orange gehaucht,
mein Blick verspielten Wellen nachschaut,
majestätische Silhouetten,
Hügel von [ ... ]

Kranich Zug

Friedelchen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Friedelchen
21.11.2017    0    0    1

Kranich Zug
Der Herbst sei nun gekommen
Der Blätter leiser Fall
Hoch dort oben schau am Himmel
Der Zug der Kraniche begann
Vorbei der Sommer warmen Nächte
Ein Spinnennetz im Winde sah [ ... ]


November

Friedelchen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Friedelchen
21.11.2017    0    0    1

November
Die letzten Sonnenstrahlen
Die Dunkelheit erwacht
Kranich dort am Himmel ziehend
Der Winter nah und tiefe Nacht
Natur zur Ruhe sei gekommen
Nebel ziehend übers Land
Wärmend [ ... ]

Sommerroggen

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
21.11.2017    0    1    6

Sommerroggen


Sommerroggen, Sommerroggen
mit dem kannst du
keinen Bauern aus der Reserve locken,
kurze Halme, wenig Körner,
nur den Bullen wachsen Hörner,
arm das Feld, und arm, der es [ ... ]

Der Hobbygärtner

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
20.11.2017    2    3    16

Der Hobbygärtner


Ich habe einen Garten
und Blumen blühen dort auch,
ich baue viel Gemüse an,
das ist bei uns so Brauch.

Ich liebe Ringelblumen,
die stehen beidseitig am Weg,
die ich [ ... ]

Winterlicher Waldspaziergang

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
20.11.2017    2    2    19

Winterlicher Waldspaziergang


Die Luft ist frisch,
die Luft ist kalt,
jetzt ist der Wald
ein ganz gesunder
Aufenthalt.

Die Tannen stöhnen
unter des Schnees Last,
ich wandere [ ... ]


Das Futterhäuschen

Jürgen

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Jürgen
19.11.2017    2    3    21

Das Futterhäuschen


Kommt der Winter
In all seiner Pracht
Ist ein Futterhäuschen
für die kleinen Sänger
angebracht.

Unser Futterhäuschen
Ist nicht allzu klein
und reichlich [ ... ]

Nebel über der Stadt

Angélique Duvier

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Angélique Duvier
18.11.2017    2    9    33

Nebel über der Stadt

Der Morgen hat Nebel gebracht,
er kam geschwind über Nacht,
hat seinen grauen Schleier gewebt
und ihn still über die Stadt gelegt.

Alles schien wie zugedeckt,
als [ ... ]

Verhüllte Welt

Angélique Duvier

Kategorie: Naturgedichte   Autor: Angélique Duvier
16.11.2017    2    14    71

Verhüllte Welt

Nebelverhüllter Morgen,
verdeckt heut Flur und Feld,
alles liegt im Grau verborgen,
als würd ausruhen die Welt.

Der Dunstschleier wird bald weichen,
freigeben das schöne [ ... ]