Tochter des Regenbogens, Botin des Lichts
Ein Kelch aus Blüten, ein Liebesgedicht
Die Düfte locken und ziehen heran
zu geben den fruchtbaren Staub irgendwann

Wie Schwerter steh'n Blätter um die zarte Gestalt
und schützen die Schönheit mit leiser Gewalt
Sie ist keine Iris, obwohl sie so heisst,
steht da wie die Göttin mit erhobenem Geist

IRIS

© Jürgen Wagner


© Jürgen Wagner


8 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher




Beschreibung des Autors zu "IRIS"

Schwertlilien (Iris) sind trotz ihres Namens nur entfernt mit Lilien verwandt. Sie bilden eine eigene, artenreiche Gattung, die durch die Farbenpracht und die Besonderheit ihrer Blüten geschätzt wird. Ihren Namen hat sie von der griechischen Göttin, deren Name der Regenbogen ist bzw. von der Form ihrer langen, aufragenden Blätter.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "IRIS"

Re: IRIS

Autor: Julia Häge   Datum: 13.06.2021 20:47 Uhr

Kommentar: Sehr schön...:-)

Liebe Grüße von Julia

Re: IRIS

Autor: Juergen Wagner   Datum: 13.06.2021 21:45 Uhr

Kommentar: Danke Dir!

Re: IRIS

Autor: Jens Lucka   Datum: 18.06.2021 12:07 Uhr

Kommentar: Sie wachsen auch in unserem Garten und sind immer wieder ein wundervoller Blickfang.
Schön beschrieben.
Gruß, Jens

Kommentar schreiben zu "IRIS"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.