Die Johannisbeere

© Wolfgang Sonntag

Die Johannisbeere,
gibt sich hier die Ehre,
Marmelade ich verzehre,
mir ein Brot mit ihr beschere.

Ich sie so sehr begehre,
Eis ohne sie eine Misere,
im Kühlschrank wäre Leere,
ohne die Johannisbeere.


© Wolfgang Sonntag


15 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher





Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die Johannisbeere"

Re: Die Johannisbeere

Autor: possum   Datum: 23.07.2019 8:25 Uhr

Kommentar: Hallo lieber Wolfgang,
diese Frucht hat ein Gedicht verdient,
überhaupt Früchte sind einfach toll ...
gerne deinen Gedichteschmaus gelesen,
genieß deinen heutigen Tag, liebe Grüße!

Re: Die Johannisbeere

Autor: Madeleine Tara   Datum: 23.07.2019 8:31 Uhr

Kommentar: Witzig, lieber Wolfgang, locker, leicht. Erinnert mich im Stil etwas an Heinz Erhardt.
Liebe Sommergrüsse!

Re: Die Johannisbeere

Autor: possum   Datum: 23.07.2019 8:34 Uhr

Kommentar: Bei dem Bild läuft mir sogleich das Wasser im Munde zusammen,
denn liebe diese süßsauer rote Beere! Danke

Re: Die Johannisbeere

Autor: Santos-Aman   Datum: 23.07.2019 8:40 Uhr

Kommentar: "Erinnert mich im Stil etwas an Heinz Erhardt."

Lieber Wolfgang,

genauso lese ich dein Gedicht auch.

Lieben Gruß
Santos

Re: Die Johannisbeere

Autor: Maline   Datum: 23.07.2019 10:44 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang!

Geschafft hast du es, guter Mann,
dass ich heute lächeln kann.
Ist das Leben auch süss-sauer wie diese Beere,
du hast mir´s heute versüssst. - Habe die Ehre! Maline

Re: Die Johannisbeere

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 24.07.2019 16:17 Uhr

Kommentar: Hallo meine Lieben,
danke für eure Kommentare. Ja, das habt ihr gut festgestellt: Heinz Erhardt ist einer meiner Autoren-Vorbilder und wird es immer sein. Wenn ihr mal meine bis jetzt veröffentlichten Gedichte lest, werdet ihr diesen korpulenten Schelm mit der schwarzen Brille und dem Schalk im Nacken in dem ein oder anderen Werk wiedertreffen.
Auch vielen Dank an meine Stamm-Knöpfer.
Bis zu meinem nächsten Werk
Euer Wolfgang

Re: Die Johannisbeere

Autor: Varia Antares   Datum: 31.07.2019 23:38 Uhr

Kommentar: Was für eine tolle Frucht und ein ebenso tolles Gedicht darüber. :-)

Übrigens sind jetzt schon die ersten Brombeeren reif. Habe eben noch draußen welche gepflückt. :-)

LG
Varia

Kommentar schreiben zu "Die Johannisbeere"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.