Wie einsam steht die Pinie
und schaut ins weite Land
Dem Licht und Himmel nahe
hat sie doch festen Stand

Ist mein Geist frei und offen
ist Weite ringsumher
Es lösen sich die Ketten
Die Last ist nicht mehr schwer

Die Pinie in Huangshan

© G.Sparta - Fotolia


© Jürgen Wagner


5 Lesern gefällt dieser Text.







Beschreibung des Autors zu "Die Pinie in Huangshan"

S. dazu auch https://youtu.be/C3Vc9JOOgcI.

Pinien gehören zu den Kiefern, die durch eine schirmartige Krone auffallen. Sie lieben Licht und Wärme und gedeihen in dürren, wenig besiedelten Regionen. Bei uns sind sie vor allem im Mittelmeerraum zu finden. Sie erreichen ein Alter von bis zu 250 Jahren. Die Kerne sind essbar und wohlschmeckend. Das helle, von Maserungen durchsetzte vitale, robuste Holz wird gerne für Möbel verwendet.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die Pinie in Huangshan"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Die Pinie in Huangshan"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.