Das Mädchen, das ich liebe
Es tanzt des Lebens Siege
Es wiegt sich leicht im Winde
Wie schimmert seine Rinde!

Das Mädchen, das ich ehre
Verzichtet auf die Schwere
Aus allem kann es etwas machen
Wie liebe ich ihr helles Lachen!

Das Mädchen, das den Frühling bringt
Das stets bescheiden gerne singt
Es wird nicht alt, bleibt nicht so lang
Doch geht es einen hohen Gang

DIE BIRKE

© woe - fotolia


© Jürgen Wagner


4 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher




Beschreibung des Autors zu "DIE BIRKE"

Ihren Namen hat die Birke nach ihrer glatten, weiß glänzenden Borke (bhereg 'weiß glänzend'). Kein Baum repräsentiert so sehr die Kraft und die Schönheit des Frühlings wie die Birke. Sie ist ein 'Pionierbaum', der durch seine geringen Ansprüche, seine Lichtkraft und seine Geschicklichkeit fast überall wachsen kann. Sie wird nicht viel älter als 100 Jahre und macht dann meistens Platz für andere Bäume. - Der Frigga und später Venus geweiht war sie auch der Baum der Liebenden, die sich gerne in Birkenhainen trafen. Die Kirche verbot dies, doch man holte die Birke als Maibaum ins Dorf und pflegte die alte Tradition weiter. - Den nordischen Stämmen war sie ein Wunderbaum, der für die Fertigung von Booten, Dächern und Schuhen taugte, aber auch für Fackeln, Kerzen, Schreibmaterial und als Gefäß. Voll innerer, federnder Spannkraft, lässt sie sich vom winterlichen Eis bis zum Boden neigen und kehrt doch im Frühling wieder in die Senkrechte zurück.

Ein Video dazu gibt es unter https://www.youtube.com/watch?v=KNqc_17O6XE

Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Naturgedichte

Am Abend im Wald...

Der Mangel der Tiere

Vollmondwächter

Frühlinstanz

Nachtgefühl



Kommentare zu "DIE BIRKE"

Re: DIE BIRKE

Autor: agnes29   Datum: 19.05.2017 11:40 Uhr

Kommentar: Lieber Jürgen, so schön beschrieben dein Gedicht, habe es gerne
gelesen. Deine Beschreibung dazu finde ich lehrsam.
LG Agnes

Re: DIE BIRKE

Autor: possum   Datum: 20.05.2017 1:34 Uhr

Kommentar: Da schleße ich mich gerne an und eine Weile ein in dem Werk, liebe Grüße!

Kommentar schreiben zu "DIE BIRKE"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.