Gaukler der Lüfte

Zugvögel im Schneeregen

im kahlen Wipfel der Espe

eine Wolke Krähen



Mohnkornäuglein weinten den See

Trollhände fackelten die Kirche

Stämme – deren Gerippe

des Waldes Atem fehlt



Nadelholz gewebter Bergstille:

die Rüstung gehörnter Unholde!

tausend Jahre vergingen

seit der Katastrophe



Mondglimmer gleißt

wie Mädchenhaar gekämmt

eine goldene Prinzessin

in Wellenzauber getränkt



ihre Blumensprache begreift

kein Affenmensch

und kein $exSperience klaut

Zwielicht dem Waldgeist



windgezauberte Sternnoten

silberne Weihrauchnebel

tauchen die Welt ins Harfenspiel

der Nachtfalter und Seerosen



niemand verfremdet die Seele

einzigartiger Wesen

wenn das schwarze Einhorn

dem Gebirgshang folgt



die Runen eherner Stämme

verblassen zu Kraftzeichen

Mondpfade magischer Kerzen

zu unbekannten Reichen



Waldgeister erheben sich

aus Schattenwipfeln

wo Vögel heraldischer Gestalt

und leuchtende Augen nisten



Bachufer geheimer Seele

umfließt des Mondes Brautkranz

Schneeflockenschwäne

verjüngt im Liebestanz



Falterfllügel knistern

schleicht ein diebischer Kater

durch weiße Fichten

die Augen gelbe Flammenmale



wo Mispelwispelwesen

und bösartige Orks sich trollen

aus verseuchten Städten

in Sümpfen überleben



Mondglimmer gleißt

auf beflügelten Geisterpferden

aus nebligen Ahnenbergen

und entblößt ihren Schneeleib




© j.w.waldeck 2011
Alle Rechte sind dem Autor vorbehalten.

Mondglimmer

© waldeck.deviantart.com


© j.w.waldeck 2011


7 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Mondglimmer"

Das Mispelwispelreich dient mir als Plattform für Kinder- und Jugendgedichte
aber auch für ganz niedliche Liebesgeschichten, zuweilen auch von der Natur
selbst geschrieben.



Weitere Naturgedichte

Wale

Herbstherz

Spazierengehen

Umgeben von Stille

Die große Hitze



Kommentare zu "Mondglimmer"

Re: Mondglimmer

Autor: Alf Glocker   Datum: 10.01.2017 6:59 Uhr

Kommentar: wir sollten mehr Geisterpfade beschreiten

LG Alf

Re: Mondglimmer

Autor: Waldeck   Datum: 10.01.2017 16:34 Uhr

Kommentar: Super Kommentar. Aber dieses Elixier ist selten verwässert vorzufinden
und schon lange nicht überall.

LG. Waldeck

Kommentar schreiben zu "Mondglimmer"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.