Dem kleinen Antlitz
nah
von grün bis braun
gedoppelt im Blick

Einfach als Paar

Gerade ein
Leben
Anrührend wie
Zart

Darauf folgend:
Ein
gemordetes
Sehnen

GEWESEN
das liebende
Umgreifen für
hoffnungsvolle
teilhabende
Liebes-Weisen

Gebrochene
Erdung
den
Gebrochenen
HERZEN

GANZ TIEF


© Monja Ben Messaoud


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "TANZ DER AMPHIBIEN"

Aus "Krötentod oder 7 Tage Leben sterben".
Lyrische Texte zum Thema Ökologie.

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "TANZ DER AMPHIBIEN"

Re: TANZ DER AMPHIBIEN

Autor: MonjaBenMessaoud   Datum: 08.11.2011 15:54 Uhr

Kommentar: Tja, die beiden waren platt wie ein Pfannkuchen, nur nicht so appetitlich. Ihre Innereien, Umrisse und Augen, alles war dennoch genau zu erkennen.
Konnte sie sonst immer von der Straße wegtragen, zurück zum Teich des Nachbarn. In besagter Nacht waren die nachtaktiven Erdkröten schneller, als mein Wunsch zu helfen.
Sie wurden gerade mal drei Jahre alt, nur weil ein Transporter es nicht für nötig hielt, für "kleine" Geschöpfe kurz mal zu bremsen.
Man hätte sie aufgrund der Fahrzeugbeleuchtung sehen müssen.
Warum auch Rücksicht "leben" ?

Kommentar schreiben zu "TANZ DER AMPHIBIEN"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.