Lebensgedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 2291-2300 von 2550.

Engel im Schatte, Dämon im Licht

vkietzmann

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: vkietzmann
13.11.2012    0    1    267

Am Himmel flog ein Engel
er war mir nicht unbekannt
doch er gehört nicht mir allein
sondern Gotteshand.

So war der Engel nicht allein
er flog von hier in Gottesheim.
Und nicht nur er war in [ ... ]

Der verlorene Traum

vkietzmann

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: vkietzmann
13.11.2012    0    2    268

Es gab einen Jungen der träumte sehr oft
das er steht am abgrund der Welt.
Dort war es dunkel doch er fand es soft
so wie ein Krieger im Feld.
Er sah die Menschen wie sie flehten um hilfe
doch [ ... ]


Die Heimspiele

René Oberholzer

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: René Oberholzer
10.11.2012    1    2    254

Oft sass ich
Am späten Samstagnachmittag
Auf seinen Schultern

Oft schrie ich mir
Bei Wind und Wetter
Die Seele aus dem Leib

Oft jubelten wir
Nach einem Tor
Oder einem knappen Sieg

Oft [ ... ]

W o r t e WIR

MonjaBenMessaoud

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: MonjaBenMessaoud
09.11.2012    2    1    354

ES

sind

KEINE EIGENTUMSWORTE

N I E M A L S






ES

sind

WORTE

des

W I R



eines jeden

durchdachten

i n h a l t l i c [ ... ]

Alltäglich

TanjaChristina

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: TanjaChristina
09.11.2012    0    0    275

Jeden Tag passieren schlimme Sachen,
welche weltweit manche Leute machen.
Müll liegt überall herum,
selbst den Aufräumern wird es zu dumm.

Der Klimawandel ist im gange,
ganz groß [ ... ]

Spiegelwelt

B-Dubha

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: B-Dubha
07.11.2012    0    1    355

Das Leben in der Spiegelwelt,
das selbst die dunkelste Nacht erhellt,
scheint zwar gleich, doch umgekehrt;
Verborgenes sieht man unbeschwert.

Stummer Schrei, dröhn‘nde Qual,
offenbaren mir [ ... ]


Für verloren aber für immer im Paradies

LenaNeih

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: LenaNeih
06.11.2012    0    0    236

Es war eine Sekunde, in der ich eine Gelegenheit ergriff, die aussichttslos schien. Ich bekam diese Chance, eine Chance für kurze begrenzte Zeit, die es nicht geben dürfte. Zeit, wert zu leben. [ ... ]

Wahl

Nachtseele

Kategorie: Lebensgedichte   Autor: Nachtseele
03.11.2012    0    1    208

Wirr die Gedanken, umschlossen von des Geistes Qual,
unzählig die Wege, ihr Enden ohne Zahl.

O Schicksal, was ist dein Begehr?

Welch Pfad ist recht, gereicht mir zu Ehr?

Dein Schleier, so [ ... ]