Ich schreibe öfters neben der Spur,
das ist Teil meiner Frohnatur,
und doch,bei Aller Kunstkultur,
ist keine Spur von Literatur;

Denn,die Sache an sich,genau belesen,
zeugt von einem unstetigem Chaoswesen,
das kehrt zwar gut,wie ein neuer Besen,
ist aber so ähnlich auch schon dagewesen;

Warum also dieses stete dichten,
dieses Geschichten verdichtenberichten?
Weil es mein Gehirn entleert,
und manchen Höhepunkt bescheert...


© Hannes Lapesch


4 Lesern gefällt dieser Text.





Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Vom schreiben..."

Re: Vom schreiben...

Autor: Poetintf   Datum: 21.05.2021 19:48 Uhr

Kommentar: Lieber Hannes,
Ein wenig schreibst du mir doch aus der Seele...Danke für das schöne Gedicht.

Kommentar schreiben zu "Vom schreiben..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.