Einsamkeit zum Schluss

Welche Bilanz wird man wohl ziehen
Da die Jahre schnell entfliehen
Und man zum Schluss allein dasteht
Alles ist vom Wind verweht.

Vater, Mutter längst gegangen
Geschwister unter fremden Namen
Weit verstreut in der Geschichte
Kein Kontakt zu einer Nichte.

Da bleibt man einsam und allein
Besucht die Frau im Pflegeheim
Das wiederholt sich jeden Tag
Als Endstation bleibt nur der Sarg.


© Herbert Kaiser


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Einsamkeit zum Schluss"

Re: Einsamkeit zum Schluss

Autor: Bluepen   Datum: 27.09.2020 8:59 Uhr

Kommentar: Lieber Herbert,

ja Einsamkeit ist schlimm, aber man muss doch positiv denken!

LG - Bluepen

Re: Einsamkeit zum Schluss

Autor: Alf Glocker   Datum: 27.09.2020 9:28 Uhr

Kommentar: Traurig aber wahr!

LG Alf

Re: Einsamkeit zum Schluss

Autor: Mark Widmaier   Datum: 27.09.2020 9:41 Uhr

Kommentar: Ein Albtraum in der Tat. Sehr gut beschrieben, lieber Herbert.

Schönen Sonntag und liebe Grüße Mark

Re: Einsamkeit zum Schluss

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 27.09.2020 10:11 Uhr

Kommentar: # Liebe Bluepen, positives Denken in allen Ehren, ab Tatsachen ändern sich dadurch nicht. Meine Großmutter hat mit 93 Jahren und ein Pflegefall den Tod herbeigesehnt.

# Lieber Alf, ja das hohe Alter ist sicher kein Honigschlecken, soviel habe ich mitbekommen.

# Lieber Mark, auch ein Albtraum endet in Frieden.

Danke fürs Lesen und eure Kommentare.
LG HERBERT

Re: Einsamkeit zum Schluss

Autor: possum   Datum: 28.09.2020 1:47 Uhr

Kommentar: Ich hab eine Tante weit über 90ig, welche sehr einsam ist nun im Alter,sie war lange Zeit voller Elan, sie sagt jetzt ... wenn du Jemanden etwas Schlechtes willst, dann wünsche ihm ein hohes Alter ... negativ ... aber ich komm immer näher hin wie sie es meint, nur mit meinen kleinen Weh weh Märchen, die sich mit den Jahren einfinden!
Viele sehnen den Tod herbei ... eigentlich fast Jeder der im Endstation die Tage bewältigen muß!

Lieben Gruß lieber Herbert!

Kommentar schreiben zu "Einsamkeit zum Schluss"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.