Ich will frei sein

Es gibt Gründe dich zu hassen
Werde dich heute Nacht verlassen
Wenn alle Farben im Dunkel verblassen
Ich musste den Entschluss jetzt fassen.

Ich will frei sein, ungebunden
Alleine ziehen meine Runden
Mein Herz wird wieder rasch gesunden
Eine Geliebte ist auch bald gefunden.

Du hast mich zu sehr bedrängt
Wie ein Korsett fest eingeengt
Hast Wahrheit und Lüge gut vermengt
Und Zweisamkeit somit verschenkt.

Ich will wieder atmen können
Meinen liebsten Hobbys frönen
Mich von Kopf bis Fuß verwöhnen
Nicht unter deinem Argwohn stöhnen.

Beziehung kann so grausam sein
Man ist gebunden, nie allein
Kein Frieden mehr im trauten Heim
Da stürzt das Kartenhaus laut krachend ein.

© Herbert Kaiser


© Herbert Kaiser


7 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ich will frei sein"

Re: Ich will frei sein

Autor: possum   Datum: 26.07.2020 2:31 Uhr

Kommentar: Hallo lieber Herbert,

ja es kann durchaus passieren,
alles Gute ...
schön wieder von dir zu lesen, lieben Gruß!

Re: Ich will frei sein

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 26.07.2020 2:36 Uhr

Kommentar: Danke liebe possum,

Ich war durch ein Versehen kurze Zeit gelöscht. Habe den Faden gern wieder aufgenommen, da ich mich in der Community sehr wohl fühle.
Danke für die netten Zeilen.

LG Herbert

Re: Ich will frei sein

Autor: ThomasNill   Datum: 26.07.2020 5:59 Uhr

Kommentar: In den meisten Strophen klingen die ersten drei Zeilen gut,
dann bricht die Vierte etwas die Harmonie, finde ich.
Das ist, denke ich, beabsichtigt, da es regelmäßig vorkommt.

in der Vierten Strophe passt es nicht ganz zusammen.

können, frönen , verwöhnen, stöhnen

mir fällt dazu gerade als erste Zeile
"Will mich mit mir versöhnen"
ein.

Bis auf diesen Punkt finde ich es sehr schön geschrieben.
Ob Du wirklich in dieser Situation bist, ich hoffe nicht!
Ansonsten:


Versuch nicht, schnelle Geliebte zu finden,
Das wird nur ins Drama münden.
Wiederholungen - sind schlimme Sünden!
Lass Dir Zeit, Dich mit Dir selbst zu verbinden!

Denn eine schnelle Geliebte zu suchen
endet nur im - sich selbst verfluchen,
Lieber öfter gute Huren buchen
oder mit sich selbst versuchen.

Gute Huren - in der jetzigen Zeit?
Mist, da fährt man heute weit!
Denn noch ists verboten, die Schenkel breit,
und die Lippen schön spitz zu machen.

Re: Ich will frei sein

Autor: Bluepen   Datum: 26.07.2020 8:56 Uhr

Kommentar: Hallo Herbert,

ja auch eine Partnerschaft kann zur Belastung werden.
Du hast es gut beschrieben.

LG - Bluepen

Re: Ich will frei sein

Autor: Sonja Soller   Datum: 26.07.2020 11:39 Uhr

Kommentar: Sehr gut beschrieben, Herbert,
wenn eine Beziehung zur Belastung wird, gibt es nur einen Weg, den Weg nach draußen....
Du hast es offensichtlich geschafft...

Herzl. Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Ich will frei sein

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 26.07.2020 12:34 Uhr

Kommentar: Besten Dank für eure Meinungen. Ich bin froh, dass der Text nicht autobio ist, aber ich habe Augen und Ohren offen, da bekommt man einiges mit.

Lg Herbert

Kommentar schreiben zu "Ich will frei sein"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.