Glück, das in den kleinen Dingen liegt

Beachtung auf bescheidenes lenken,
dem scheinbar Unscheinbaren schenken,

kleine Dinge sind gar nicht so klein,
können größer, als die Großen sein,

Gänseblümchen sich zur Sonne streckt,
duftende Natur Lebensfreude weckt,

sehen, wie aus Samen Leben erwacht,
die Natur hat es so für uns gemacht,

ein selbstgemaltes Bild von dem Kind,
Mama es unter dem Kopfkissen find,

wenn der Enkel sagt: „Oma ich liebe dich“,
mehr Vertrauen gibt es nicht,

ein lieber Brief dir unverhofft geschickt,
ein Lächeln neu die Liebe weckt,

den stillgelegten Roller wiederbelebt,
in vergangenen Tagen kaputtgeliebt,

die kleinen, großen Dinge im Leben,
uns so viel Glück und Freude geben,

bringen unsere Seele zum Schweben,
Herzen zum Staunen und Beben,

dass die kleinen, doch so großen Sachen,
uns so überaus glücklich machen.


© Soso


5 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Glück, das in den kleinen Dingen liegt"

Re: Glück, das in den kleinen Dingen liegt

Autor: Alf Glocker   Datum: 21.06.2020 17:09 Uhr

Kommentar: alle Sachen groß und klein
möchten gern beachtet sein!

LG Alf

Re: Glück, das in den kleinen Dingen liegt

Autor: Sonja Soller   Datum: 21.06.2020 17:15 Uhr

Kommentar: Es sind oft die kleinen Dinge, die alles zusammenhalten, lieber Alf.
Und wenn es ein kleines Schräubchen ist, das gerade dann fehlt, wenn man es braucht!!?!?!?!?!?!

Herzliche Grüße aus dem nicht kleinlichen Norden, Sonja

Re: Glück, das in den kleinen Dingen liegt

Autor: Mark Widmaier   Datum: 21.06.2020 21:31 Uhr

Kommentar: Ja, liebe Sonja, man muss die kleinen Dinge nur erkennen. Zu oft ist man auf die großen Dinge fixiert und bemerkt die kleinen Schätze nicht. Und die sind...wie von Dir so vortrefflich beschrieben...oft von unvorstellbarem Wert.
Herzliche Grüße Mark

Re: Glück, das in den kleinen Dingen liegt

Autor: Sonja Soller   Datum: 22.06.2020 11:32 Uhr

Kommentar: Danke lieber Mark,
man schaut zuerst immer auf das Pömpöse, das Auffällige, das ins Auge sticht. Die kleinen Dinge man oft dabei übersieht. Es kann ein Lächeln, ein Wort sein, man muss die Dinge nicht unbedingt in die Hand nehmen können, die wertgeschätzt werden sollten.
Danke für Deine schönen Worte!

Herzliche Grüße aus dem herzigen Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Glück, das in den kleinen Dingen liegt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.