Ins Gras beißen

© Pixabay

Die Kuh Lotte stand auf einer Wiese,
ihr Appetit erhöhte sich durch diese,
sie wird gleich ihr Maul aufreißen,
und genüsslich ins Gras beißen.

Die Ziege kann nicht nur meckern,
es ist auch so bei den Geißen,
beim Fressen klotzen nicht kleckern,
und richtig oft ins Gras beißen.

Schafe gehören zu den nützlichen Tieren,
mit ihrer Wolle nur so um sich schmeißen,
und fangen an, ohne ihr Fell zu frieren,
brauchen Energie, also ins Gras beißen.

Der Osterhase hat's endlich geschafft,
den Hintern wund vom Eier scheißen,
jetzt braucht er wieder neue Kraft,
und wird mit Freude ins Gras beißen.

Ein alter Mensch, das Ende nahe,
wird sich nochmal zusammenreißen,
ein letzter Wunsch, er das bejahe,
möchte in Frieden ins Gras beißen …


© Wolfgang Sonntag


12 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ins Gras beißen"

Re: Ins Gras beißen

Autor: Bluepen   Datum: 14.04.2020 11:28 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang,

hab dein Gedicht mit einem Schmunzeln gelesen!

LG - Bluepen

Re: Ins Gras beißen

Autor: Sonja Soller   Datum: 14.04.2020 11:34 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfgang,
sooo habe ich " ins Gras beißen" noch nie betrachtet. Ein richtig schönes Grinsegedicht.

Liebe Grüße aus dem Norden, Sonja

Re: Ins Gras beißen

Autor: Mark Widmaier   Datum: 14.04.2020 15:37 Uhr

Kommentar: Ein Gedicht, lieber Wolfgang, das mit Wortwitz nur so glänzt. Sehr gelungen. Du verleihst einem eigentlich sehr ernsten Thema in geschickter Weise eine witzige Note.
Herzliche Grüße Mark

Re: Ins Gras beißen

Autor: Alf Glocker   Datum: 15.04.2020 7:18 Uhr

Kommentar: friedlich in das gras zu beißen
will heutzutage schon was heißen...

lg alf

Re: Ins Gras beißen

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 15.04.2020 17:36 Uhr

Kommentar: Hallo
liebe Bluepen, liebe Sonja, lieber Mark, lieber Alf,
danke, dass ihr mir mit euren Kommentaren gezeigt habt, dass ihr geschmunzelt habt.
Ja, die letzte Strophe behandelt ein ernstes Thema. Aber ohne diese Strophe wäre mein Werk ein langweiliges Naturgedicht geworden.
Dank auch meinen Knöpfern und denen, die noch in meinen Zeilen verweilen werden.
Bis zu meinem nächsten Werk.
Euer Wolfgang

Re: Ins Gras beißen

Autor: possum   Datum: 23.04.2020 1:18 Uhr

Kommentar: Grins ... dies hast du nett verfaßt lieber Wolfgang,
herzliche Grüße!

Re: Ins Gras beißen

Autor: Dieter Geißler   Datum: 27.04.2020 17:29 Uhr

Kommentar: Lieber Wolfagng,
ich schicke dir ein Lächeln, schön geschrieben.

LG Dieter

Kommentar schreiben zu "Ins Gras beißen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.