Sterntaler

© pixabay

Wie ein Kind hielt ich die Hände auf,
wollte sie immer höher heben.
Ich glaubte dran, es fällt was drauf,
denn etwas Sternenstaub gehört in jedes Leben.

Doch durch die gespreizten Finger
fiel alles nur wie durch ein Sieb,
so dass von jedem Glitzer, Glückes Bringer,
einfach gar nichts übrig blieb.

Nun kehre ich das Glück im Staub
und hadere mit dieser Welt.
Ich weiß nur, dass ich nicht mehr glaub,
dass Glück einfach vom Himmel fällt.


© Verdichter


26 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher






Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Sterntaler"

Das Glück zu finden ist wie Goldwaschen: harte Arbeit.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Sterntaler"

Re: Sterntaler

Autor: Santos-Aman   Datum: 07.01.2020 7:27 Uhr

Kommentar: "So einfach" offenbart es sich nicht.
Es offenbart sich aber dem "Glücklichen"!

Mir gefallen Deine Zeilen sehr gut,
obgleich darin "ein wenig" Desillusionierung zu lesen/spüren ist.

Re: Sterntaler

Autor: Alf Glocker   Datum: 07.01.2020 9:20 Uhr

Kommentar: Manchmal fällt es noch vom Himmel,
wenn es sich jemanden ganz speziell ausgesucht hat...

Liebe Grüße
Alf

Re: Sterntaler

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 07.01.2020 11:24 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
ein emotionales Gedicht ohne wenn und aber. Hat man in seinem Leben eine schmerzhafte nicht erklärbare Phase erlebt, muss der Glaube erst mal ganz hinten anstehen oder sogar ganz wegfallen. Ich bin auch ein Mensch, der sich mehr auf Wissen als auf Glauben verlässt.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Sterntaler

Autor: agnes29   Datum: 07.01.2020 12:21 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
Ich glaube es auch nicht das es einfach vom Himmel fällt.
Aber es kann uns berühren so wie die Liebe. Vielleicht etwas zu
romantisch gedacht, aber man weiß ja nie was draus wird.
Liebe Grüße Agnes

Re: Sterntaler

Autor: Louisé   Datum: 07.01.2020 12:38 Uhr

Kommentar: Ein sehr schönes Gedicht. Genau so wie es im Leben nun mal ist.
Aber jeder Mensch muss sich selbst dazu entscheiden glücklich zu sein!

Liebe Grüße Louisa :)

Re: Sterntaler

Autor: Ikka   Datum: 08.01.2020 21:02 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
wunderbares Märchen als Vorlage und bezauberndes Bild! Ja, das GLÜCK, schon sehr abstrakt ... ich mag glückliche Momente, die nicht so ohne weiteres vom Himmel fallen, da bin ich mit dir einer Meinung.
Lieben Abendgruß,
Ikka

Re: Sterntaler

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 10.01.2020 11:23 Uhr

Kommentar: Oh wie schön... hatte beim Lesen Gänsehaut...
Fühlte mich in eine Märchenwelt zurück versetzt...
Das Vergissmeinnicht.

Re: Sterntaler

Autor: possum   Datum: 12.01.2020 4:28 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
dies hast du so wundervoll eingepackt, die Sache mit dem Glück,
gerne bin ich hier stehen geblieben, sorry, dass ich so selten reinkomme, aber habe im Moment die Energie auf Reserve eingestellt ...
Danke für all deine Werke und liebe Grüße!

Re: Sterntaler

Autor: Varia Antares   Datum: 17.01.2020 21:54 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

manchmal, nein, sogar öfters finde ich Werke so schön, dass mir die Worte fehlen, um sie zu beschreiben. Dein Gedicht sprüht Funken. Vielleicht trifft diese Beschreibung in etwa das, was dieser schöne Text in mir auslöst. Ich kann nur fasziniert schauen und lesen.

LG
Varia

Kommentar schreiben zu "Sterntaler"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.