Der Herbst zählt uns die Jahre vor
Zum Winter ist es nicht so weit
Auf kühlen Stufen, heiße Herzen
Alle Räume bunter Träume, verschwommen
Getanzte Lenze
Berauschte Sommer
Wir können im Flug die Wolken sehen

Der Himmel aber bleibt so fern
Die Lunge brennt
Die Adern schmerzen
Alle Elemente schwinden
Flügle dich hinauf mein Adler
Auf Schwingen gedankenverloren
Und Federn voller Stimmen
Himmelwärts


© Jürgen Skupniewski-Fernandez


8 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher




Kommentare zu "Lebensextase"

Re: Lebensextase

Autor: possum   Datum: 05.11.2019 22:45 Uhr

Kommentar: Lieber Jürgen,
dies hast du tiefgreifend verfaßt,
gefällt mir sehr!

Liebe Grüße!

Re: Lebensextase

Autor: Soléa   Datum: 08.11.2019 18:56 Uhr

Kommentar: Lebensextase im Zeitraffer, gerne war ich mit dabei …

Liebe Grüße
Soléa

Re: Lebensextase

Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez   Datum: 11.11.2019 11:18 Uhr

Kommentar: Danke Euch fürs Lesen und Kommentar! Schöne Zeit.

LG Jürgen

Kommentar schreiben zu "Lebensextase"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.