Ruhig, idyllisch,
die Menschen sind glücklich,
alles ist friedlich,
niemand ist geplagt von Schmerzen.
Doch es ist nur ein Traum.

Unsanft reißt der Wecker aus dem Schlaf.
Beim Aufstehen sticht es im Rücken,
der Kopf ist dumpf,
der Körper schlaff.

Schlaftrunken schnell unter die Dusche gesprungen,
ein Kaffee für den Geist getrunken,
Aspirin für den Kopf eingenommen,
doch sie Schmerzen sind immer noch da.

Hastig ein paar Sachen über gestriffen,
eine Scheibe Toast in den Mund geschoben,
in die Schuhe geschlüpft,
einen Blick auf die Uhr geworfen,
die Tasche geschnappt
und dann hurtig zur Bushaltestelle geflitzt.

Einsteigen, Karte vorzeigen,
einen Platz am Fenster ergattern auf gut Glück.
Aussteigen, den Zug erwischen,
wieder am Fenster sitzen auf gut Glück.
Die Bäume und Felder sehen,
die gleichen Haltestellen wie immer erblicken.
Aussteigen, mit der S-Bahn den restlichen Weg zurücklegen,
in das Gebäude eintreten, die Kollegen begrüßen,
noch einen Kaffee trinken,
den PC hochfahren, die Arbeit beginnen,
telefonieren, Meetings über sich ergehen lassen.

Feierabend haben, sich von den Kollegen verabschieden,
den Heimweg antreten, zu Hause ankommen,
feststellen, dass die Schmerzen immer noch da sind,
weitere Aspirintablette einnehmen,
Abendbrot essen, sich dabei das Geplapper der Familie anhören
und feststellen, dass diese mehr von dem Tag hatten,

Frustriert vor dem Fernseher sitzen, wahllos durch die Programme zappen,
sich an schöne Tage erinnern, an die Kinder und die Frau denken
und sich auf den Schlaf freuen.


© Lisa Marie Szymanek


4 Lesern gefällt dieser Text.






Beschreibung des Autors zu "Ein heiterer Tag"

Aus dem Leben eines Familienvaters.




Kommentare zu "Ein heiterer Tag"

Re: Ein heiterer Tag

Autor: fullera   Datum: 02.05.2012 0:13 Uhr

Kommentar: Du bist einfach die geborene Schreiberin! Du begreifst etwas vom Leben. Und irgendwann bist Du so gut, das Du unschlagbar bist. Mit aller Klugheit. Mit allem Wissen. Mit dem Blick für die Welt. Für das Leben. Die Menschen. Und so überhaupt! Grüße Klaus

Re: Ein heiterer Tag

Autor: Blue   Datum: 06.05.2012 13:52 Uhr

Kommentar: Mal sehen...

Re: Ein heiterer Tag

Autor: fullera   Datum: 06.05.2012 14:43 Uhr

Kommentar: Es gibt Menschen die leben und sehen, was um Sie her geschieht. Und ziehen die richtigen Schlüsse. Und können das umsetzen! Alternativen entwickeln. Also aus dem was die sehen, etwas kreatives werden lassen. Denn sie sind Klug und Intelligent und wissen etwas. Du scheinst so ein Mensch zu sein! Grüße Klaus

Re: Ein heiterer Tag

Autor: Blue   Datum: 07.05.2012 14:04 Uhr

Kommentar: Ja vielleicht hast du recht, aber alles kann ich auch nicht sehen. Ich versuche soviel wie möglich zu sehen und meine Menschenkenntnisse zu verbessern. Immerzu. Doch auch meine Gedanken, mich betreffend, rauben viel Zeit...
LG Lisa

Kommentar schreiben zu "Ein heiterer Tag"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.