COGITO ERGO SUM…



… Ich denke, also bin ich.
Wer bin ich, dass ich so denke?
Denke ich, dass ich bin?
Ist das mein Denken?

Bin ich, was ich denke?
oder denke ich, was ich bin?
Ich denke, ich bin was…
oder wer.

Ich dachte, ich war,
dabei hätte ich gedacht, ich
wäre gewesen aber nur dann,
wenn ich sein würde, was ich
gewesen war.

Also werde ich denken, dass
ich so wäre,
weil ich denke, so bin ich.
Wer hätte das gedacht…


© (c) hayodelight 2012


4 Lesern gefällt dieser Text.





Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "COGITO ERGO SUM..."

Re: COGITO ERGO SUM...

Autor: hayodelight   Datum: 13.04.2012 10:33 Uhr

Kommentar: abgesehen davon, dass es sich bei diesem Satz um schlechtes Latein handelt, ist dieser Ausspruch Rene Descartes als ein "Bonmot" der Aufklärung zu verstehen. Abkehr vom Dogmatismus des Mittelalters, Hinwendung zur Errichtung eines wissenschaftlich geprägten Weltbildes, das entscheidend die politische, soziale, kulturelle und ökonomische Entwicklung beeinflusst hat.

Kommentar schreiben zu "COGITO ERGO SUM..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.