einig uneinig

Ich sage bremsen, du gibst Gas,
meins halb voll, deins halbleer, das Glas.

Ich habe Hunger, du hast Durst,
ich sage Menü, du Currywurst.

Mir ist kalt und dir ist warm,
ich nenne es Mücke, du gleich Schwarm.

Ich finde es rot, du eher rost,
ich spreche von Frühling, du von Frost.

Ich sage süß und du sagst salzig,
ich liebe den Film, du findest ihn schmalzig.

Ich träume von Liebe
und du denkst nur an Triebe.

Ich suche den Mann, du bleibst ein Kind,
wir sind uns nur einig, dass wir uneinig sind.

Ich bin verletzt und auch du hast Schrammen,
nein, wir gehören einfach nicht zusammen!


© Verdichter


20 Lesern gefällt dieser Text.





Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "einig uneinig"

Re: einig uneinig

Autor: possum   Datum: 25.03.2019 0:22 Uhr

Kommentar: Hallo liebe Verdichter, schön von dir wieder ein Werk zu lesen,
ich sage dir dies ist leider gar nicht selten in einer Beziehung, die Verschiedenheit des Menschen hat ihren Schwierigkeitsgrad weit ausgedehnt,
hoffe aus Herzen, dir geht es gut ganz liebe Grüße an dich!

Re: einig uneinig

Autor: Jürgen Skupniewski-Fernandez   Datum: 25.03.2019 9:08 Uhr

Kommentar: Das ist dann halt auch eine Charakter Frage. Eine Beziehung braucht seine Basis, wenn dann noch das Individuelle gelebt werden kann!? Der eine spricht Englisch, der
andere Spanisch; zusammen gehört ihnen die Welt.

Re: einig uneinig

Autor: Ikka   Datum: 25.03.2019 9:20 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter, das hast du wieder klasse geschrieben!!! Es geht nur mit Kompromissen, was bisweilen anstrengend ist ... und ja, es bleiben die "Nischen" ... siehe mein Gedicht von irgendwann ;)
Ganz liebe Grüße,
Ikka

Re: einig uneinig

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 25.03.2019 14:08 Uhr

Kommentar: ... und doch zieht sich ungleiches an ... und geht oft wieder in die Hose.
Wie in deinem treffenden Gedicht, liebe Verdichter.
Liebe Grüße
Wolfgang

Re: einig uneinig

Autor: humbalum   Datum: 25.03.2019 16:01 Uhr

Kommentar: Wenn Du einen fähigen Ersatz suchst, lass es mich wissen! Dann benachrichtige ich meinen Notar! Für einen funktionierenden Beziehungsvertrag! Denk drüber nach! Klaus

Re: einig uneinig

Autor: Verdichter   Datum: 25.03.2019 17:13 Uhr

Kommentar: Ihr Lieben, vielen Dank für Gefallen und Kommentar. Ja, ob die Menge an Kompromissen gut ist, hängt davon ab, an wie vielen Momenten man keinen braucht.

Und, lieber Klaus, es ist nicht "Ersatz", den ich suche. Aber wenn du glaubst, du kannst mich inspirieren, zum Lachen bringen, lebhaft diskutieren und ab und zu meiner Meinung sein, dann könnte ich mich auch an Marzipan gewöhnen! Kann man eigentlich auch Gedichte im Duett schreiben? ;))
Gruß Verdichter

Re: einig uneinig

Autor: Varia Antares   Datum: 26.03.2019 20:13 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,

das Gedicht ist sehr gut geschrieben! Besonders gelungen finde ich die Stelle mit der Mücke und dem Schwarm. :-)

Lieben Gruß
Varia

Re: einig uneinig

Autor: Ella Sander   Datum: 27.03.2019 10:20 Uhr

Kommentar: Gut, wenn man das rechtzeitig erkennt!

Tolle Zeilen, liebe Verdichter! :)

Herzliche Grüße
Ella

Re: einig uneinig

Autor: Soléa   Datum: 07.04.2019 17:48 Uhr

Kommentar: Reibung schafft Wärme und Gegensätze sind für manche das/ein Highlight. Solange keiner auf der Strecke bleibt, Liebe und Beziehung Spaß machen, alles gut. Wenns nicht so ist, bringt eine solche Partnerschaft in meinen Augen, nichts.

Liebe Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "einig uneinig"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.