Hier und jetzt

Ach, ich denk' so viel an morgen.
Was kommt, was ist noch nicht getan?
Immer mache ich mir Sorgen
und messe meinen Erfolg daran.

Darüber vergesse ich fast zu leben.
Mein Denken ist von morgen besetzt.
Dabei gibt es so viel zu geben
und zwar heute, hier und jetzt!


© Verdichter


24 Lesern gefällt dieser Text.










Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Hier und jetzt"

Re: Hier und jetzt

Autor: Ikka   Datum: 18.11.2018 16:46 Uhr

Kommentar: Deine Zeilen sprechen mich an, liebe Verdichter! Ganz im Hier und Heute, im Augenblick zu leben, bedarf wirklich eines Achtsamkeitstrainings, das sich lohnen würde :)
Lieben Sonntagsgruß,
Ikka

Re: Hier und jetzt

Autor: possum   Datum: 19.11.2018 0:44 Uhr

Kommentar: Ja liebe Verdichter oftmals verzetteln wir unser ... Jetzt ... und verpacken es in dem Sorgenpaket, dabei ist es doch gerade die Stunde welche wir reell erleben dürfen, ein schönes Werk, gerne angehalten, liebe Grüße!

Re: Hier und jetzt

Autor: Soléa   Datum: 19.11.2018 9:51 Uhr

Kommentar: Morgen – macht schon Sorgen, doch liegt er heute noch verborgen …

Liebe Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "Hier und jetzt"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.