Du bist so jung, erst dreiundzwanzig,
Hast Abitur und Studium hinter Dir.
Arbeitest hart, seit über einem Jahr,
Und bist sehr streng, sehr streng zu Dir!

Greifst unaufhaltsam nach den Sternen,
Studierst und arbeitest zugleich.
Bist fleißig, ehrgeizig, willst lernen,
Hoffst, eines Tages bist Du reich!

Mein liebes Kind, ich kann's verstehen,
Suchst Deinen Platz in dieser Welt!
Und dennoch mache ich mir Sorgen!
Es gibt noch so viel mehr als Geld!

Bitte verheiz' nicht Deine Seele!
Noch merkst Du's nicht, bist jung!
Doch glaube mir: Zur leeren Hülle
Wird der, der oft ist auf dem Sprung!

Bitte! Mir musst Du nichts beweisen,
Ich liebe Dich, mein liebes Kind!
Vergiss das Leben nicht, das Reisen,
Komm' auch zur Ruhe, atme durch!

Ich werde immer für Dich da sein,
Egal wohin Dein Weg Dich führt!
Doch bitte! Gönn' Dir eine Pause,
Noch ist es dafür nicht zu spät!

Schau Dich mal um, mein liebes Kind,
Die Wahrheit, sie sieht traurig aus!
Menschen, die kraftlos, müde, sind,
Gibt's schon genug, gibt's schon zuhauf!

So folge weiter Deinen Träumen,
Ich helfe Dir, so gut ich kann.
Doch bitte! Du darfst nicht versäumen,
Zu LEBEN! Auch in jungen Jahr'n!


© Ella Sander


7 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher




Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Liebste Tochter!"

Re: Liebste Tochter!

Autor: Jürgen   Datum: 31.07.2018 11:41 Uhr

Kommentar: Hallo Ella,
aus Deinem Gedicht hört man ganz deutlich die liebende und sorgende Mama heraus!
Deine Fürsorge Deiner Tochter gegenüber, auch wenn sie schon erwachsen ist, spürt man im ganzen Gedicht. Deine Tochter bleibt immer Kind...
Schreibe weiterhin solche schönen Gedichte!!

Gruß

Jürgen

Re: Liebste Tochter!

Autor: Ella Sander   Datum: 31.07.2018 16:37 Uhr

Kommentar: Lieber Jürgen,
vielen Dank für die warmen und einfühlsamen Zeilen!

Ja, einmal Mama, immer Mama!
Die Sorge bleibt, egal wie alt die Kinder sind.
Viele Eltern machen sich Sorgen, weil ihre Kinder kaum Ziele haben.
Ich fürchte, meine Tochter hat zu viele.
Sie arbeitet sehr hart für ihre Ziele und hat kaum noch Zeit für Freunde und Familie. Ich kann nur hoffen, dass sie sich nicht übernimmt.

Dankeschön für den schönen Kommentar! Ich habe mich sehr darüber gefreut!

Lieben Gruß,
Ella

Re: Liebste Tochter!

Autor: Callme-ismael   Datum: 01.08.2018 6:17 Uhr

Kommentar: ... es ist sehr berührend & liebevoll.
Man ist gar tief davon ergriffen.

Ahoi

Re: Liebste Tochter!

Autor: Ella Sander   Datum: 01.08.2018 18:33 Uhr

Kommentar: Vielen Dank, lieber Ismael!
Ich freue mich, dass es Dir gefällt :)

Dankeschön für den schönen Kommentar!

Lieben Gruß,
Ella

Kommentar schreiben zu "Liebste Tochter!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.