Alptraum…

Bin gerade wach geworden,
und ein Hammer dröhnt in meinen Ohren,
es könnte auch eine Trompete sein,
ich glaub, ich schlaf schnell wieder ein.

Warum rebelliert jetzt mein Magen?
Was konnte ich denn gestern nicht vertragen?
Öffne langsam nochmal meine Augen,
und was ich fühle, kann ich nicht glauben.

Mir ist, als sitze ich in einem Karussell,
und das Ding fährt rasend schnell,
hektisch stehe ich nun auf,
ab ins Badezimmer im Dauerlauf.

Ich denk noch, ach du Schreck,
da rutscht die Badematte weg,
Schlage mit dem Kopf auf meinem Clou,
nicht voll getroffen, was bin ich froh.

Das Karussell hat die Geschwindigkeit erhöht,
und irgendeiner im Badzimmer stöhnt,
denke das bin ich, sehe im Spiegel ein Gesicht,
ich weiß nur eins, das bin ich nicht.

Plötzlich muss ich mich übergeben,
kämpfe gerade um mein Leben,
da wache ich auf und mir wird klar,
das alles nur ein Alptraum war.

©Vergissmeinnicht.


© Vergissmeinnicht.


10 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher





Beschreibung des Autors zu "Alptraum…"

Als ich das Gedicht „Badezimmer „von Jens las,
fiel mir mein Gedicht „Alptraum“ ein, hatte es vor einigen Jahren schon geschrieben.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Alptraum…"

Re: Alptraum…

Autor: Jens Lucka   Datum: 08.11.2020 20:52 Uhr

Kommentar: Hahahahihi... Prima !!! Oh ja man macht drei Kreuze, wenn das ganze nur ein Traum ist ! Dein Gedicht ist ganz nach meinem Geschmack :-) Aber wer so Etwas träumt, muss wohl diese Erfahrung gemacht haben damit sich die Sache so einbrennt.

Lustige Grüße von Jens !

Re: Alptraum…

Autor: Michael Dierl   Datum: 08.11.2020 21:52 Uhr

Kommentar: Gefällt mir ebenfalls! Schön gemacht! Gratulation! Liest sich sehr flüssig und auch witzig. Sowas mag ich sehr!

LG Michael :-)

Re: Alptraum…

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 08.11.2020 22:42 Uhr

Kommentar: Liebes Vergissmeinnicht,
Glück gehabt, war nur ein Traum. Dein Gedicht hast du so packend geschrieben, dass ich nach dem Lesen dachte: Puh, da hat sie aber Glück gehabt, dass das Übergeben noch zum Traum gehörte ...
Liebe Grüße und träume etwas Schönes
Wolfgang

Re: Alptraum…

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 08.11.2020 23:12 Uhr

Kommentar: Liebes Vergissmeinnicht,

wunderbar geschrieben, dein schrecklicher Albtraum. Ich vermute das war ein Kater, hast wohl etwas gebechert (grins).

Lg Herbert

Re: Alptraum…

Autor: Bluepen   Datum: 09.11.2020 8:07 Uhr

Kommentar: Liebe Vergissmeinnicht,

zum Glück war es nur ein Alptraum, denn so ein Sturz im Badezimmer kann schlimmes anrichten. Sehr gut geschrieben!

LG - Bluepen

Re: Alptraum…

Autor: Alf Glocker   Datum: 10.11.2020 14:30 Uhr

Kommentar: feiner und lustiger Text!

LG Alf

Re: Alptraum…

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 10.11.2020 18:05 Uhr

Kommentar: Ein Hallo und Danke an alle Schreiber...
Zu eurer Beruhigung… ich bin nicht im Badezimmer gestürzt, noch hatte ich einen zu viel gebechert,
weder Rückwerts gegessen, noch nicht einmal diesen Alptraum gehabt…. War alles nur meiner Fantasie entsprungen. Ein Danke auch an die vielen Drücker!!!
Das Vergissmeinnicht.

Kommentar schreiben zu "Alptraum…"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.