Erotisches Geständnis...

© Pixabay

Erotisches Geständnis…

Diese Nacht wollte sie einen Mann,
dafür zog sie sich sehr sexy an,
schwarze Strümpfe zart benetzt,
und der BH war mit Perlen besetzt.

Sie war zu allem bereit,
tief ausgeschnitten war ihr Kleid,
eine Glitzerkette kaum dazu,
und zu guter Letzt ganz hohe Schuh.

Sie ging gleich in die erste Bar,
die ziemlich voll mit Männern war,
den ersten fand Sie gleich sehr nett,
der wäre doch was für ihr Bett.

Sie machte sich an ihn heran,
sagte offen: Ich suche einen Mann,
da meinte dieser ganz cool,
„Pech gehabt ich bin schwul“

©Vergissmeinnicht.


© Vergissmeinnicht


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Erotisches Geständnis..."

Re: Erotisches Geständnis...

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 09.06.2019 19:27 Uhr

Kommentar: Liebes Vergissmeinnicht,
das ist aber auch ein Pech. Konnte der Kerl denn nicht mal eine Ausnahme machen?!
Ich habe mich köstlich amüsiert.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Erotisches Geständnis...

Autor: humbalum   Datum: 09.06.2019 19:45 Uhr

Kommentar: Das Leben ist hart! Und nicht immer am richtigen Platz! Ein sehr erfrischendes Gedicht! Klaus

Re: Erotisches Geständnis...

Autor: Alberta Steiner   Datum: 09.06.2019 23:09 Uhr

Kommentar: Hallo Vergissmeinnicht, ja so kann es gehen, aber sie fand bestimmt noch einen Mann fürs Bett :-)
Hast du fein geschrieben

Lg. Alberta

Re: Erotisches Geständnis...

Autor: possum   Datum: 10.06.2019 0:43 Uhr

Kommentar: So gehts liebe Vergissmeinnicht,
aber trotz alledem, sie wird schon noch einen Willigen gefunden haben, schmunzel,

lieben Gruß!

Re: Erotisches Geständnis...

Autor: Ikka   Datum: 10.06.2019 10:28 Uhr

Kommentar: Ein ehrliches und freimütig offenes Geständnis ... aber "erotisch"? ;)
Ikka grüßt dich amüsiert :)

Kommentar schreiben zu "Erotisches Geständnis..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.