Bist du denn vom Wahnsinn so umgeben?
Und das Glück ist längst hinter dir her?
Das Schicksal will seine Steuern erheben,
doch es erinnert sich leider nicht mehr.

Du spinnst, aber das macht dir nichts aus –
du kannst es in vollen Zügen genießen!
Nur der Erfolg rechnet sich schön heraus.
Dabei musst du rein gar nichts wissen!

Mach einfach den August, mit viel Humor,
dann kann dir nie etwas Böses passieren.
Das kommt zwar so gut wie niemals vor –
doch deshalb musst du dich nicht genieren!

Kichere, wenn dir einmal etwas widerfährt
das niemand sofort erklärbar erscheint.
Denk immer daran: du bist sehr begehrt –
obwohl der Himmel darüber weint.

Erschüttern kann doch keiner den Spaß,
den du, als Clown, aberwitzig betreibst.
Du bist für das Gute ein ewig gültiges Maß –
also schweig und sieh zu wo du bleibst!

Wo bleibst du denn?

© Alf Glocker


© Alf Glocker


4 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Wo bleibst du denn?"

Titel des Bildes:
Gartenzwerg angelt sich selbst an einem Alpensee

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Wo bleibst du denn?"

Re: Wo bleibst du denn?

Autor: Soléa   Datum: 19.01.2019 21:53 Uhr

Kommentar: Lieber Alf, dein Bild und Titel sind ja bezaubernd
und im Text führt sich auch „einer“ selbst an der Nase herum …

Liebe Abendgrüße
Soléa

Re: Wo bleibst du denn?

Autor: Alf Glocker   Datum: 20.01.2019 8:13 Uhr

Kommentar: Haha, genau liebe Soléa!
Velen herzlichen Dank!

Liebe Morgengrüße
Alf

Re: Wo bleibst du denn?

Autor: possum   Datum: 25.01.2019 2:25 Uhr

Kommentar: Der Gartenzwerg angelt den See wies dir nur immer wieder einfällt .... Dank ! Lieben Gruß!

Re: Wo bleibst du denn?

Autor: Alf Glocker   Datum: 25.01.2019 7:22 Uhr

Kommentar: Dank Dir liebe Possum!

LG Alf

Kommentar schreiben zu "Wo bleibst du denn?"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.