Glaub bitte nie an etwas direkt Positives,
sei Optimist und komm mit Negativem klar!
Sag einfach: Es gibt überhaupt nichts Schiefes,
der letzte Dreck ist wirklich wunderbar!

Dreh dich nicht um, schau immer nur voraus –
das Messer in deinem Rücken macht nicht krank!
Und freue dich von hier bis dort hinaus.
Bemühe dich um Gift, ja, Gott sei Dank!

Du bist der schrägste Vogel aller irrer Zeiten,
du weißt nur nichts, darfst auch nichts wissen!
man kann dich lebend schmackhaft zubereiten –
als Leiche bist du herrlich, fast zum Küssen!

Doch denke nicht, du hättest was gefunden,
nur weil die wilde Leidenschaft dir das versprach.
Dreh lieber deine enggestirnten Duselrunden
und heiß‘ willkommen auch das Ungemach!


© Alf Glocker


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Der wahre Optimismus"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Der wahre Optimismus"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.