Ich denke mit der Kraft der Wellen,
die Menschen vor Probleme stellen.
Gedanken sind ein schlimmes Defille…
Doch Zauberei ist mein Metier!

Was ich auch seh‘ und was ich kann
schlägt selbst Geister in den Bann –
doch das Schicksal ist kein Feld
auf dem die Hohe Schule zählt!

Ich zerstöre alle Heiligkeiten,
die sich um den Wahnsinn streiten,
in einer Welt aus Frikassee –
denn Zauberei ist mein Metier!

Die Zukunft ist bei mir zu Gast
und, ja, sie zerstört mich fast…
Ihre Schatten sind gigantisch,
doch ich bleibe stur romantisch!

Unbelehrbar bin ich immer – magisch,
als Figur des Lebens tragisch.
Vor mir glänzt mein Exposè –
die Zauberei ist mein Metier!


© Alf Glocker


0 Lesern gefällt dieser Text.

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Die Zauberei ist mein Metier"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Die Zauberei ist mein Metier"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.