Seid ihr ein kleines bisschen Stasi?
Vielmehr vielleicht sogar: Inqusition?
Ein Extrakt vom arrivierten Guten quasi,
für welchen anerkannten Judaslohn?

Wer hat eure armen Seelen so vergiftet,
daß ihr der „heilen Welt“ total vertraut?
Wenn einer hier nur ein Geheimnis lüftet,
dann haltet ihr ihn schon für absolut versaut!

Müsst ihr denn die „Moral“ bewachen?
Wovon geht geht ihr auch immer aus?
Für mich ist das nicht mehr zum Lachen –
doch sicher kriegt ihr wie gewünscht Applaus.

Ganz oben freut man sich für eure Treue,
die, linienförmig, engste Kreise zieht…
Die Herrscher aalen sich in ihrer Schläue,
weil ihr ja wisst was allen Revoluzzern blüht!


© Alf Glocker


4 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher



Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Bloß nicht auffallen"

Re: Bloß nicht auffallen

Autor: hartmut   Datum: 22.08.2018 16:41 Uhr

Kommentar: Wie kaltblütig Menschen schweigen,
zum Grauen, dass sie übermannen kann.

MfG
Hartmut

Re: Bloß nicht auffallen

Autor: Alf Glocker   Datum: 23.08.2018 7:07 Uhr

Kommentar: Ja, da staune ich auch immer wieder!

Gruß
Alf

Kommentar schreiben zu "Bloß nicht auffallen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.