Sandmännchenringe


Es war wieder so eine Nacht
die hat mich um den Schlaf gebracht.

Ich grübelte hin, grübelte her
einzuschlafen viel mir schwer.

Der Sandmann fand es nicht zum Lachen
er wollte Feierabend machen.

Sein Sandsack war schon lange leer,
der Sand hat keine Wirkung mehr.

Der Sandmann, voller Ungeduld,
gab seinem Sand die ganze Schuld.

Er glaubte, dass der Sand nichts tauge
und schlug mir dann, ganz fest, aufs Auge.

So ging ich dann auch prompt k o
und das Sandmännchen war wieder froh.

Es ging nach Haus, war guter Dinge
und ich hatte die Augenringe.

Der Augenring, wer hätt‘ s gedacht,
wird vom Sandmännchen gemacht.


© Michael Jörchel


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Lustige Gedichte

Der einsame Baum

Krimigedicht 87: Sherlock Holmes und der Reichenbachfall - Das Ende des Sherlock Holmes?

Das Genie

Ein Pärchen

Boris Brejcha Chateau in Cercle



Kommentare zu "Sandmännchenringe"

Re: Sandmännchenringe

Autor: Verdichter   Datum: 12.01.2018 23:59 Uhr

Kommentar: Au weia, (lach) da schlaf ich doch lieber brav...:))

Re: Sandmännchenringe

Autor: agnes29   Datum: 13.01.2018 10:52 Uhr

Kommentar: Ich ziehe mir die Decke übern Kopf, seinen Sand soll er behalten.
Schöne Zeilen!
LG Agnes

Re: Sandmännchenringe

Autor: possum   Datum: 13.01.2018 23:47 Uhr

Kommentar: ..... Allerliebst ...glG!

Kommentar schreiben zu "Sandmännchenringe"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.