Das Krokodil liegt meistens nur
Den ganzen Tag herum.
Es brät im heißen Sonnenschein
Und guckt dazu ganz dumm.

Das Krokodil ist ziemlich stur
Und oft auch noch sehr faul.
Es öffnet nur mal dann und wann
Sein riesengroßes Maul.

Das Kri-Kra-Krokodil,
Das lebt so gern am Nil.
Das Kri-Kra-Krokodil
Bewegt sich nicht grad viel.

Das Krokodil wirkt nicht sehr zahm,
Mit seinen scharfen Zähnen.
Und alle rennen sie davon,
Will es nur einmal gähnen.

Das Krokodil liebt kühlen Schlamm,
Es suhlt sich gern darin.
Danach ist es dann sehr erschöpft,
Und legt sich wieder hin.

Das Kri-Kra-Krokodil,
Das lebt so gern am Nil.
Das Kri-Kra-Krokodil,
Bewegt sich nicht grad viel.

Das Krokodil hat eine Haut,
Aus dicken, grünen Schuppen.
Es scheuert sich an einem Ast,
Wenn sie ihm einmal jucken.

Dem Krokodil schmeckt gar kein Gras,
Es frisst viel lieber Fleisch.
Da schlägt es sich den Bauch so voll,
Dass es für Tage reicht.

Das Kri-Kra-Krokodil,
Das lebt so gern am Nil.
Das Kri-Kra-Krokodil,
Bewegt sich nicht grad viel.


© Monika Hensel


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Das Kri-Kra-Krokodil"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Das Kri-Kra-Krokodil"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.