Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 91.

Das letzte Quartal

stephanius

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: stephanius
28.09.2019    3    5    64

Rot und hochgelobt, Oktobersonne
Genuss der Glut, mit wenige Wonne

da schaut schon der November rein,
und wir spüren der Tristesse Pein

das kann nur der Dezember lösen
mit dem Endsieg [ ... ]

Frühstück am Meer

stephanius

Kategorie: Naturgedichte   Autor: stephanius
10.09.2019    0    7    69

Der Sturm lässt‘s mich erahnen
Du bist heut wild, geliebtes Meer,
Am Strande zieh ich meine Bahnen,
Doch das Laufen fällt mir schwer.

Heut hatte ich gehofft in Dir zu sein,
Nun geh ich [ ... ]


Und immer wieder der Bodden

stephanius

Kategorie: Sehnsucht Gedichte   Autor: stephanius
08.09.2019    3    6    64

Der Bodden hat uns wohl empfangen
Vögel, Schilf und reetgedeckte Büdchen
Ums Meereswetter sollen wir nun bangen,
Ach will es kühlen grad an uns sein Mütchen?

Alles ist vertraut und auch so [ ... ]

Vom zarten Blau

stephanius

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: stephanius
16.08.2019    2    0    36

Ein zartes Blau am Wegesrand
Unschuldstrunken uns entgegen stand
So wiegend leicht im Morgenwind,
War's ein Blütlein … gar ein zartes Kind?

Die Augen rieb ich,
Doch sie zieht mich,
Zieht [ ... ]

Ohne Nachspielzeit

stephanius

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: stephanius
28.07.2019    1    6    54

Sommer zogen vorbei,
Immer wieder die Sommer,
Apathisch dahinvegetierend,
Lavendeduft ... Fehlanzeige,
Alles jenseits der großen Straßen
Und am Leben vorbei ...?

Irgendwo da draußen, da [ ... ]

Sicht I

stephanius

Kategorie: Naturgedichte   Autor: stephanius
31.03.2019    0    1    20

schön langweilig
der blaue Luzin

Frühsonne auf dem Uferwald
gen Westen

glasklare Kühle vor Augen
im Osten

Kormoranpaar dreht seine Runde
Kranich knapp überm Wasser
aufstiebend, [ ... ]


Amicitiae

stephanius

Kategorie: Situationsgedichte   Autor: stephanius
05.08.2018    0    4    58

Spuren alter Schönheit
über diesen Hang gelegt
und die Natur,
ja irgendwie hineingewebt.

Weiße Bänke
und der Mühlsteintisch,
Sonne, Efeu, Schatten,
ein kühles Lüftchen, [ ... ]

Wieder ein Abschied

stephanius

Kategorie: Lustige Gedichte   Autor: stephanius
26.07.2018    0    3    60

Lieber Freund Du grüßt mich gelb,
so kurz vor Deiner Finsternis,
die Mare tief, die Scheibe rund und
heut auch mal wieder ohne Biss.

Sehnsucht hängt am golden Kreis,
erste Küsse, große [ ... ]

Schilder-Gedanken II

stephanius

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: stephanius
20.07.2018    0    0    23

Achtlos geht man dort vorbei,
die dunkle Tafel zeugt
von schlimmer Zeit.

Die Strammen, die
machten dort die Synagoge platt,
die immer Braven, die
schauten zu in jener Nacht.
Das junge [ ... ]