Ich lebe wohl,

ob es mir gut geht,

kann ich nicht sagen.

Geht mir besser,

ohne dich.

Scheint ja

gegenseitig zu sein,

aber,

wenn ich so schlimm bin,

wieso

bombardierst du mich mit Nachrichten?

Sei doch froh,

dass ich aus deinem Leben

verschwinden will.

Ich weiß, was du willst.

Du willst, dass ich

komplett verschwinde.

Dass ich

deine Schmerzen

nicht mehr ertrage.

Tu ich auch nicht,

aber

ich bleibe hier,

weil du es nicht wert bist.

(Ich) leben wohl!


© Mathi Psychowesen


2 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "(Ich) lebe wohl"

Re: (Ich) lebe wohl

Autor: Hartmut Holger Kraske   Datum: 25.06.2022 16:25 Uhr

Kommentar: Das beklemmende Gefühl, wenn die Beziehung auf der Kippe steht, mit wenigen Worten gut auf den Punkt gebracht!

Kommentar schreiben zu "(Ich) lebe wohl"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.