Leere im Herzen
Die Art von Leere, die schwarz, gezackt und scharf ist
Die sich sehnt nach einer Verbindung
die nicht da ist
Und deshalb unendlich weh tut

Nicht irgendeine Verbindung
sondern d i e Verbindung
die durch alle deine Poren fließt
Und dennoch abgeschnitten wurde im Außen

Aus eigner Schuld, aus eigner Schuld, ….. ?
Den andern so schmerzend wie dich ?

1000 Seelenschmerzen vereinigen sich zu Einem

In der Seifenblase spiegelt sich die Welt
doch echt
ist nur die Leere
in dir
Für dich!


© savitri


2 Lesern gefällt dieser Text.






Kommentare zu "keine"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "keine"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.