Unser Lachen ist verstummt:
Was früher von Herzen kam, kommt nie wieder.
Die Türen sind nicht weit entfernt, aber dennoch verschlossen
Egal wie lang ich suche, ich finde keine Schlüssel.
Das Geteilte ging verloren
Und mit ihm auch der beste Teil von mir.

Ich lebe nur noch von Luft,
Den Kopf voller schwarzer Wolken.

Was bringt dich dazu, dein Gesicht zu ändern?
Du warst perfekt
Wir waren perfekt
Wir waren, wer wir sein wollten

Ohne Gedanken zu verschwenden
An morgen.


© Unknown_Writer_26


3 Lesern gefällt dieser Text.





Beschreibung des Autors zu "Weit weg"

Einige Zeilen über eine Person, die einen speziellen Platz in meinem Herzen hat...

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Weit weg"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Weit weg"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.