Alles fing mit dir an,
und ging mit dir auch.
Jeden Tag dieser beschissene Lebensablauf.
Diese Gefühle kann mir niemand mehr geben, geschweige denn, dich in meinem Leben.
Schmerzen und Tränen,
waren nicht das was ich brauch.
Du bist so besonders und einzigartig,
und ich habe dich einfach nicht verdient!
Doch ich habe dich vom ganzen Herzen geliebt.
Dich zu sehen war so Herz erwärmend,
und voller Liebe,
ich schwöre bis heute das ich dich vom ganzen Herzen liebe!
Ich kann es nicht oft genug sagen, denn du warst mein Held,
in dieser dunklen Welt.
Wenn du mich so angeguckt hast,
war alles in bunten und schönen Farben, deswegen kann ich mich über schlechte Zeiten eigentlich auch nicht beklagen.
Doch dieses Leben nahm irgendwann seinen Lauf,
wir trennten uns.
Und ich nahm diese ganzen Schmerzen in Kauf..
Diese unendliche Leere,
sie war tiefer als der tiefste Punkt dieser Gott verdammten Erde!
Tag für Tag, wurde es schlimmer,
ich dachte ich wäre deine Liebe,
und zwar für immer.
Es zerbrach mein Herz,
das du nicht mehr meins bist,
und ich dir nicht mehr sagen kann, wie wertvoll du für mich bist. Niemand konnte mich im Herzen so tief berühren,
wie du es mit deiner Art getan hast.


© @caari


2 Lesern gefällt dieser Text.



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Als du gingst, nahmst du nicht nur dein Herz mit."

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Als du gingst, nahmst du nicht nur dein Herz mit."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.