Seelenleid

Schmerzend

... seelen ...
weinen still

... wundgeblutet ...
perlen ... tränen

einsam schweigend
leis dahin ...


. possum .

Seelenleid

© possum


© possum


9 Lesern gefällt dieser Text.









Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Seelenleid"

Re: Seelenleid

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 29.03.2019 7:26 Uhr

Kommentar: Die Seele ... ein viel benutzter Begriff ... anatomisch nicht zu orten ... nur wir Autorinnen und Autoren können damit umgehen ...
Ein berührendes Gedicht, liebe possum.
Liebe Grüße
Wolfgang

Re: Seelenleid

Autor: Alf Glocker   Datum: 29.03.2019 8:25 Uhr

Kommentar: Ja, Possum, Du hast eine große und deshalb spürst Du auch alles....

Liebe Grüße
Alf

Re: Seelenleid

Autor: Ella Sander   Datum: 29.03.2019 9:17 Uhr

Kommentar: Wunderschön, liebe possum!
Mit wenig Worten alles gesagt!
Sehr, sehr schön!

Liebe Grüße
Ella

Re: Seelenleid

Autor: possum   Datum: 30.03.2019 3:52 Uhr

Kommentar: Hallo,
lieber Wolfgang, ja wir sind gut dran, weil wir alles was unsere Seele lswerden möchte aufschreiben ...
lieber Alf, manchmal wärs besser eine Betonwand um sich zu bauen ...
liebe Ella, da freue ich mich wenn dir mein kleines Werk gefällt,

vielen herzlichen Dank euch sowie den Knöpfern und liebste Grüße!

Re: Seelenleid

Autor: Ikka   Datum: 30.03.2019 9:46 Uhr

Kommentar: ... fein und zart verfasst und dennoch spürt man tiefen Schmerz heraus ...
Lieben Gruß an dich, possum,
Ikka

Re: Seelenleid

Autor: possum   Datum: 01.04.2019 0:06 Uhr

Kommentar: Liebe Ikka, danke dir herzlich für deinen feinfühlenden Komment, ganz liebe Grüße sind gleich auf dem Weg zu dir!

Kommentar schreiben zu "Seelenleid"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.