Es singt der Wind!

Eine tiefe Freude ihr erstes Kind.
Ihr seid komplett singt der Wind.

Zeiten des Glücks und Dankbarkeit.
Nicht vorbereitet auf das Leid.

Die Diagnose realistisch wahr.
Familie und Freunden ging das nah.

Konnten alle nichts mehr tun.
Das Kleine wird endgültig ruh`n.


© bernd tunn - tetje

7 Lesern gefällt dieser Text.









Beschreibung des Autors zu "Es singt der Wind!"

Schicksal

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Es singt der Wind!"

Re: Es singt der Wind!

Autor: humbalum   Datum: 01.03.2019 9:08 Uhr

Kommentar: Zu so einem Gedicht was zu schreiben ist schwierig! Denn es ist einfach zu traurig! Aber die Sprache soll auch so etwas transportieren! Und das ist Dir gelungen! Klaus

Kommentar schreiben zu "Es singt der Wind!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.